Sonntag, 3. Mai 2015

Alles neu macht der Mai





Hallo ihr Lieben!
Heute findet wieder ein ü30 Blogger Special statt ,das Thema diesmal ,Alles neu macht der Mai.

Zu diesem Thema gibt es ja einiges zu zeigen oder zu sagen, sei es die neue Frühjahrsmode, schöne neue Farben für die Dekoration der eigenen vier Wände und und und... der Frühling motiviert zur Erneuerung in vielen Bereichen.



Möchte heute zum Thema auf die Frage eingehen ,wie sieht es in uns aus ,ist die innere Waage noch in Balance? 


Der Mai ist so gut, wie jedes andere Monat, sich diese Frage zu stellen. Aber der Mai macht vieles neu, und ist daher ein schöner Anlass für einen kleinen Neubeginn. 

Laufen Körper und Geist noch rund, oder haben manche Bereiche zu viel unserer Aufmerksamkeit, so das anderes darunter leidet? 

Bei manchen Menschen ist es so, dass sie sich jeden Abend entspannen, sich neu justieren, für den nächsten Tag, die neuen Aufgaben. Und so immer ihre Balance, ihre Mitte, wahren.

Ich gehöre da nicht dazu. Gewohnheiten haben es bei mir leicht sich einzuschleichen, wie z.B. ungesund zu essen. Oder meine Energie in Dinge zu stecken, die es gar nicht mehr benötigen. Dafür aber an anderer Stelle mit Ungeduld zu reagieren, weil ich die Aufmerksamkeit dafür nicht mehr aufbringen kann. Meine Kraft schon irgendwo unnötig verschleudert habe.

Und so kommt bei mir dann immer wieder einmal der Zeitpunkt um stehen zu bleiben ,mich in Ruhe umzusehen ,und mit Bedacht alles neu zu ordnen. Die innere Waage neu einzustellen, in Balance zu bringen. 



Der Frühlingsmonat Mai eignet sich sehr gut dafür. 


Alles um uns erstrahlt im frischen Grün, es duftet aus allen Ecken nach Flieder und anderen Blüten, so das man vor Freude fast platzen könnte .. die Kraft der Natur unterstützt und motiviert zu allem was mit Neubeginn und Optimismus für die Zukunft zu tun hat. Ich habe dann richtig Lust darauf gesund zu essen, ausgeglichen zu leben, glücklich zu sein! 

Ich möchte heute mit einem schnellen DIY zeigen, wie ich dieses Mal versuche meine Achtsamkeit wieder besser aufzuteilen. Um so alles was mir wichtig ist in meinem Leben unterzubringen, und auch Freude daran zu haben.

Je älter ich werde, um so mehr ist mir mein innerer Frieden, einige Zeit wert. 
Als Frau 45Plus, ist es mir wichtig, ausgeglichen und glücklich auf andere zu wirken. Das geht aber nur, wenn es in mir auch so aussieht. Ehrlichkeit ist ein ebenso wichtiger Punkt, sich nicht verstellen zu müssen. Offen sein zu können :)


Habe mir diesmal aus einer Leinwand und Stickern ein "Balance-Board" gebastelt. 


Es ist jedesmal ein schöner Moment einen neuen Spruch der mir gefällt daran zu befestigen, oder auch ein Rezept das nachgekocht werden möchte, anzukleben. Ich erneuere und erweitere das Board ständig, es hilft mir Vertrauen in meine Wünsche zu entwickeln. 



In diesem Winter kam z.B. das rausgehen zu kurz. Im Nachhinein weiß ich gar nicht mehr warum das so war. Aber es ist wahrscheinlich wie so oft, dass ich mich in etwas verzettel, die Zeit dann weg ist, und Dinge die mir Freude bereiten dadurch zu kurz kommen.

Momentan verbringe ich viel Zeit draussen, vor allem im Grünen. Wenn man sich diese Zeit der Entspannung nimmt, den Augen etwas schönes zum ansehen gönnt, dann geht man danach mit viel mehr Kraft an neue Aufgaben heran.







Ein wichtiger Aspekt um die innere Balance wiederherzustellen ist Ordnung ,auch von außen. 


Es tut gut Schränke die es nötig haben, neu zu ordnen, bei Bedarf auch auszumisten. Es gibt ein zufriedenes Gefühl eine Kastentüre zu öffnen und dahinter alles wohlgefällig vorzufinden.

Eine wichtige Notiz an mich war es auch darauf zu achten genügend zu trinken. Bin da auf einem guten Weg, aber manchmal empfinde ich andere Dinge noch "erledigenswerter" als mir Tee zu machen oder mir ein Glas Wasser zu nehmen. Da arbeite ich also noch daran. (während ich diesen Beitrag schreibe steht eine große Tasse Tee neben mir juhu :D)





Was mich auch gleich zum nächsten Punkt bringt. Gesunde Ernährung! 


Mir Zeit zu nehmen in Ruhe zu essen, und vor allem auch die Zeit aufzubringen etwas gutes, gesundes, zuzubereiten. Weil essen würde ich gesundes Zeug genauso gerne wie Tiefkühl-Pommes, der Knackpunkt liegt in der Zubereitung. 
Habe festgestellt, wenn man andere Bereiche neu ordnet, dann bleibt oft doch die Zeit und vor allem Muße ,etwas Gemüse zu schnippseln. Sich etwas gutes, z.B. mit frischen Kräutern, zu kochen.

Mein neues Hobby in der Küche ist das Kochen im asiatischen Bambuskörbchen.
Habe auch meinen Food-Blog wieder mehr zum Leben erweckt, alle nachfolgenden Gerichte werden da samt Rezept gepostet. Der Link befindet sich für Interessierte in der Sidebar. 

Auf dem letzten Foto der Food-Reihe ist ein Kochbuch für süßes zu sehen das ich mir neu zugelegt habe. Hatte es auf dem Blog von Tina TinasPinkFriday gesehen und mir das Buch sofort ebenfalls besorgt. 
Tina macht übrigens heute auch beim Blog Special mit! 











Es gibt noch so vieles das man tun kann um sich zu festigen oder auch selber wieder neu zu entdecken. Der Beitrag zeigt lediglich einige meiner Versuche schlechte Gewohnheiten, die sich eingeschlichen hatten, abzulegen. Aber einiges, so wie z.B. das rausgehen in die Natur oder das vitaminreiche Essen, haben meiner Meinung nach, schon so etwas wie Allgemeingültigkeit.

Düfte für mehr Wohlbefinden 


So ist das auch mit Düften. Düfte aus der Kindheit, oder auch solche die wir mit besonders schönen Situationen verbinden, geben uns Sicherheit und die Ruhe um uns wieder zu sammeln. Am besten geht das mit "echten" Düften. 
Ich selbst kann mich ja mit Naturkosmetik leider nicht anfreunden, speziell bei Gesichtspflege komme ich damit gar nicht zurecht. Meine Haut spinnt bei NK und wird bei der richtigen Dosierung an Chemie erst richtig gut und zufrieden. 
Daher wende ich Naturkosmetik gerne bei Lippenpflege an, da vertrage ich alles sehr gut. Oder auch bei Körperölen. Aber egal wo der vertraute Duft herkommt, er ist immer ein gutes Mittel um die innere Waage wieder ins Gleichgewicht zu bringen.



Feinstofflich kann man die Wiederherstellung der inneren Balance, wenn man mag, auch mit Aromaölen oder Räucherstoffen unterstützen. Ich schreibe hier nur auf was ich immer gerne verwende, denke jeder hat da wahrscheinlich seine eigenen Vorlieben.

Aus meiner persönlichen Erfahrung eignen sich Neroli und vor allem Muskatellersalbei für die Duftlampe sehr gut. 

Bei Räucherstoffen ist grade im Mai etwas mit Blüten hübsch, Jasminblüten, Schafgarbe, Johanniskraut, Rosenblätter, das alles kann man gut mit Tonkabohne oder Sandelholz verräuchern. Ein ganz klein wenig Beifuss tut was für neue positive Gedanken. 

Zu den Bachblüten ist zu sagen, dass ich die schon sehr lange immer wieder verwende. Falls das jemand auch tun möchte ist es am besten vorher genau auszutesten, ev. auch austesten zu lassen, welche Blüten geeignet wären. Oder sich in einer Apotheke beraten zu lassen. Es werden da auch Mischungen angeboten. Es gibt Blüten um altes loszulassen, aber ebenfalls welche die einen Neubeginn unterstützen. 

Über die Wirkung solcher Dinge wie Bachblüten, Ätherische Öle oder Räucherstoffe scheiden sich natürlich die Meinungen, die einen mögen es ,die anderen finden es unnötig. Ich mag es.


Glücklich als Frau 45+


Sich Zeit zu nehmen um glücklich zu sein, oder zu werden, ist kein unnötiger Luxus. Nur jemand der Glück im Herzen spürt, kann andere glücklich machen. Hat auch Liebe und Glück zu verschenken. 
Frauen die vor Glück strahlen sind, auch mit 45+ und endlos darüber, von innen hübsch :)

Das wars von mir zum Thema alles neu macht der Mai. Hoffe ihr mögt die Blogger Specials genau so gerne wie ich. Finde es immer spannend wenn mehrere Bloggerinnen zu einem Thema etwas beitragen. Im Juni geht es mit einem neuen Blog Hop weiter!



Liebe Sonntagsgrüße zu Euch!
xoxo


Hier nun die Grafik mit den Links zu allen ü30 Bloggerinnen die an dem Special teilnehmen. Weiß selbst nicht was mich erwartet, freue mich aber schon seit einigen Tagen sehr darauf! 
Einfach das jeweilige Bild anklicken, so kommt ihr, genau wie ich, zu den Alles neu macht der Mai Beiträgen. 


Kommentare:

  1. Hallo,ciao
    great post full of beautiful colours and very nice photos!
    by the way,the gif is a stunning work of Art...cheers!
    cari saluti
    greetings

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe,
    Dein Post gefällt mir ausnehmend gut. Er erinnert mich an Dinge, die ich auch neu ordnen sollte. Ich habe zur Zeit Blogpause, da ich mich erst einmal wieder finden muss. Einen Blog zu führen erfordert Leidenschaft und die fehlt mir seit längerem. Da sind auch so viele andere Dinge, die mich sehr beschäftigen. Ich werde mir ein Beispiel an Dir nehmen und einiges ändern, mal sehen -wie-
    Ich wünsche Dir einen traumhaft schönen Sonntag, so wie wir ihn haben.
    Liebe Grüße und eine dicke Umarmung für Dich
    von Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Hübsche, super schöner Post! Wir sind mental "ähnlich drauf", ich habe diesen Monat auch auserkoren, mich in Balance zu bringen. In erster Linie ernährungstechnisch, nachdem letzten Monat meine Cholesterinwerte horrende Werte gezeigt haben. Aber ich möchte auch ausmisten und mich von soviel Überflüssigem Kram wie möglich trennen.
    Und ganz süß, wie du schaukelst !!
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz toller Post. Man spürt wie du dich mit dir und deiner Balance auseinandergesetzt hast. Ich würd sagen, da kann nix mehr schief gehen.
    Besonders gefällt mir die Idee mit dem Board, damit immer alles präsent ist. Ich vergesse auch schneller, was ich nicht visuell hab. Für das Trinken hab ich daher eine kleine App, die plingt immer und ich schaffe es dann besser mit der ausreichenden Flüssigkeit.
    Viel Erfolg weiterhin, du wirst das Ding schon schaukeln :)
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea, was für ein wunderschöner Post und diese Idee mit dem Board, toll! Zur Zeit geht es mir auch so ich versuche innere Balance herzustellen, auch äußere, ich habe sehr zugenommen. Fühlte mich zur Zeit auch immer wieder schlapp und habe jetzt meine Ernährung umgestellt, täglich grüner Tee und gute gesunde Lebensmittel , wenig Zucker.
    Aufmerksamkeit ist ein tolles Thema, das ist für alle Bereiche des Lebens super wichtig. Das Buch ist gut, gell ? Sind tolle Sachen drin, Sarah hat letzte Woche die Energiebällchen gemacht... wir lieben sie.
    Wir sind immer offen für neue Rezepte und Lebensmittel.
    Wünsch Dir einen wunderschönen Sonntag,liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. nice and interesting post :)

    xxx

    anna from http://stylelovely.com/mimundonormal

    AntwortenLöschen
  7. Hi LT!

    Toller Beitrag. Diese Bachblütentropfen kann ich auch empfehlen. Ich nehme z.B. die "Rescue me" vor Zahnarztbesuchen und bilde mir zumindest ein, dass die Angst dadurch ein wenig weniger wird. Es hilft auch, wenn man absolut nicht einschlafen kannn.
    Wobei das natürlich auch die pure Einbildung sein kann - Placeboeffekt halt - ABER was soll's: Hauptsache es funktioniert. Egal was der Grund dafür ist.

    Das mit dem Kleiderschrank umräumen steht bei mir diesen Monat auch noch an. Ich habe bisher erst die Hälfte geschafft. Eigentlich hätte ich das schon hinter mir, aber irgendwie kommt derzeit ständig was dazwischen... Mittwoch kommt z.B. schon wieder ein Handwerker und da können dann schlecht zig Klamotten da offen rumliegen, weil ich evtl. nicht ganz fertiggeworden bin... (so ein Kleiderschrankumräumprozess ist bei mir immer eine ziemliche Aktion). Es ist schon blöd, vielleicht haben wir bald Sommer und ich hab immer noch nicht umgeräumt...

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  8. Was für tolle Bilder, ein richtig schöner Frühlingspost!
    Danke dafür!!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön ♥
    Das Buch werde ich mir vielleicht auch zulegen. Auch die Bachblüten finde ich interessant. Am Besten gefällt mir dein "Erdungsboard". Hab einen schönen Sonntag.

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
  10. die bilder sind wunderschön liebe lovet und das balance board find ich eine super sache!!!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  11. Moin moin, die Idee zu deinem "Balance-Board" finde ich super! Nicht nur, dass es klasse aussieht, man wird permanent an seine Vorsätze erinnert. Auf jeden Fall die schönere Alternative zum Post-It :D
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. These are those little details and moment which make our life better, more interesting and joyous:) Besides, those snapshots are so lovely!
    Have a fabulous time!

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Post.Die Idee mit dem Board finde ich super.Bin auch dran aufzuräumen und auszusortieren.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Jaja, das mit der Achtsamkeit ist so eine Sache, die ich toll finde, die ich jedoch im Alltagsstress auch immer wieder "weglasse", weil's ja auch "ohne" geht. Blöder Fehler, eigentlich. So arbeitet man, lässt sich stressen, haut sich nebenher irgendein Essen rein, und hat meist auch abends privat keine richtige Entspannung, weil man ja auch da noch Verpflichtungen (wie z. B. sich ins Forum einbringen, Blog führen, kommentieren etc. ;) - oder auch 'ne Stunde sinnlos im Zahnarzt-Wartezimmer sitzen wie ich letztens, als sie mich vergessen haben) hat, die auch manchmal in Stress umschlagen könnten. Achtsamkeit wäre schon wichtig.
    Schöne Fotos und ein wahnsinnig vielschichtiger Post, den Du uns heute präsentiert hast!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  15. Dein Balance-Board ist eine tolle Idee. Jetzt sofort nehme ich mir eine weiße Leinwand, die ich zur genüge in meinem Bastelzimmer (Atelier wäre es hochtrabend ...) stehe habe und fange damit an. Als erstes kommt der Spruck aus der "Flow" aus einem Bastelkalender "Sei du selbst, alle anderen sind schon vergeben." von Oscar Wild darauf.
    Weil ich nur wenig Zeit habe, werde ich diesen Beitrag von Dir in den kommenden Tagen nochmal in Ruhe genauer lesen.
    Verliebt in Deine fröhloichen Gummistiefel und dankend für die Idee grüßt Dich
    Ines

    Dann werde ich in

    AntwortenLöschen
  16. Die Idee mit dem Memoboard gefällt mir richtig gut . Ich bin ja eher die Zetteltante . Vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren . Auf jeden Fall machen deine Bilder Lust auf Frühling und was neues ausprobieren . Klasse und vielen Dank für die schönen Anregungen . Sicher probier ich das ein oder andere noch aus
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  17. LoveT.... this was a beautiful and inspiring post... we are have things we need to work on... the good thing is that we are working towords better things in our lives xox ♡

    AntwortenLöschen
  18. Hello from Spain: very interestin pics and looks.The small details of our lives bring us happiness. keep in touch

    AntwortenLöschen
  19. nice pics dear!!!have a nice sunday;)xoxo

    http://glampond.blogspot.it

    AntwortenLöschen
  20. Great posr dear... lovely shots!

    http://fairyland111.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  21. Hey :)
    Danke dir für deinen lieben Kommentar!

    Das ist wirklich ein schöner Artikel den du hier geschrieben hast. Das mit dem Board finde ich eine super Idee. Würde ich sofort auch machen wenn ich den Platz dafür hätte...

    Liebste Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  22. You seem to know how to have great time! I love you photos out in the nature. Keep up :-)
    http://hind-toufga.blogspot.se

    AntwortenLöschen
  23. Gorgeous !!! you look lovely dear :)

    AntwortenLöschen
  24. Wow, das sind ja interessante Einblicke und Denkanstöße.
    Ja. Es schadet hin und wieder nicht, sich zu sammeln und zu überdenken, ob man so leben möchte, wie man es tut. Und ja... irgendwie fehlt mir auch die Zeit, all das zu tun, was ich gerne tun möchte. Verzetteln ist da ein gutes Stichwort. Meinen Tag zusehr aufzuteilen, gefällt mir aber auch nicht. Ich erlaube mir zwar regelmäßig Dinge nicht zu tun. Vermutlich weil auch gar nichts passiert, wenn man sie nicht erledigt hat.
    Die knappe Woche Urlau hat mir gut getan. Ich freue mich sogar auf die Arbeit morgen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  25. ¡¡Preciosas fotos de Mayo!!. Tu estas guapísima, como siempre.
    Me encantan los consejos de hoy. Me alegro que te encuentres en el puesto 9, aunque yo te pondría en el número 1.
    Besos
    Marita
    http://ganchilloyalambre.blogspot.com.es/2015/05/con-aire-marinero.html

    AntwortenLöschen
  26. May is such a lovely month, isn't it? Loving your beautiful photos! T. http://tickledpinkwoman@blogspot.com

    AntwortenLöschen
  27. All these are pretty. Especially those desserts. :)

    AntwortenLöschen
  28. love your georgous photos :) stunning dear !

    AntwortenLöschen
  29. So wonderful, love the flowers :)) Gorgeous pictures my dear..Happy week to you :) xx

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein schöner Beitrag, toll hast du das gemacht, du hast schon recht, manchmal verliert man den Überblick und man nimmt sich für nichts mehr Zeit, nicht einmal zum Kochen! Ich muss mich da auch immer an der Nase nehmen und versuchen die schönen Dinge im Leben zu genießen und sich nicht immer für Andere abzustrudeln.
    Liebste Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  31. Oh, ich dachte erst, ich muss ihr sagen, dass das erste Foto mein liebstes ist. Dann kamen die Post its, danach die Erdbeeren und da dachte ich, na gut, klar, dass ist das liebste, und dabei hast du dir das Highlight für den Schluss aufbewahrt;-) Wie süß!!! Und ich trinke auch immer zu wenig :( Hab eine schöne Woche und lass es dir gut gehen...LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  32. Sweet April even to you Andrea, you are an amazing cook, wish I tasted some of your dishes!:) Many kisses! xo

    AntwortenLöschen
  33. Sehr schöne Texte und Bilder! I love!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  34. such a wonderful post my dear, I love these pictures! :D I'm your new follower, xoxo

    AntwortenLöschen
  35. Lovely post beauty, your photos are adorable. Kisses :)

    AntwortenLöschen
  36. So beautiful, I am loving those blue pants & the strawberries look so good :D

    Florals&Smiles
    Twitter

    AntwortenLöschen
  37. Unas fotos preciosas y un pos estupendo guapa.
    Besos! !

    AntwortenLöschen
  38. The garden looks so beautiful♡
    The balance board sounds like a good idea and Daisy Lowe remind me to my college era :))

    Thanks for visiting my blog, grettings!!

    www.swingingpadma.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  39. got hungry after looking at this post! Awesome, thanks for sharing!

    Have a great week!
    Animated Confessions

    AntwortenLöschen
  40. Was für eine tolle Inspiration, du hast wirklich Recht man muss sich immer wieder selbst anfeuern. Ich werde mir ein Beispiel an dir nehmen. Vielen Dank
    LG Petra
    www.zeitlos-bezaubernd.de

    AntwortenLöschen
  41. May is my favourito mounth. By the way, beautiful pictures.

    Kisses

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Andrea,
    Du hast ja einen totl schönen und rundrum schlüssigen Mai-Post gemacht. Ich bin völlig begeistert, wieviel Arbeit Du da reingesteckt hast. Ich nasche jetzt ein paar von Deinen leckeren Granatapfelkernen und dann lese ich alles noch einmal und überlege, ob ich davon auch etwas umsetzen könnte!
    Liebe Grüße und lieben Dank für Deine süßen Kommentare bei mir! ♥
    ☼ Bärbel

    AntwortenLöschen
  43. So many nice photos dear!!

    http://fashionwalkinbrussels.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  44. Eine tolle Idee, dein "Balance-Board" - und die Bilder dazu runden das Thema prima ab! Sehr anregend :o)
    Ganz herzliche Rostrosengrüße
    von der Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/05/rezept-gewinnerin-der-verlosung-und.html

    AntwortenLöschen
  45. tolle Fotos!
    Ich liebe Ihre Fotos, art!
    http://judymuhely.blogspot.hu/

    AntwortenLöschen
  46. Dein Text hat mich so begeistert und motiviert! Das ist nicht einfach - aber super wichtig - eine gesunde Work-Life-Balance zu finden, denke ich! Mach weiter und toi, toi, toi....
    LG Claudia
    http://www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  47. Mmmm! Those desserts look so good! Love your sweater and boots.
    http://www.averysweetblog.com/

    AntwortenLöschen
  48. Mmmm,es lecker aussieht! Jetzt, ich habe ein Granatapfel in der Kühlschrank- vielleicht ich es machen will!x

    AntwortenLöschen
  49. Das ist eines der schönsten und inhaltlich wertvollsten Blogpostings, was ich je gelesen habe! Und so unglaublich motivierend. An Deine schönen Blogphotos ist man ja doch schon lange gewöhnt, aber hier sind auch so viele wertvolle Tipps für mich persönlich zu finden, wunderbar. Die Leinwand wäre für mich, glaube ich, unglaublich sinnvoll und wichtig. Gerade auch mal Dinge zu notieren, die nicht so passen und das Aufschreiben und Verinnerlichen kann da sicher eine wertvolle Hilfe sein und schön dekoriert hast Du auch alles. Ganz lieben Dank für diese Anregungen, ich ticke da in manchen Dingen ja ähnlich wie Du <3

    AntwortenLöschen
  50. Grandioser Beitrag <3
    bussi dafür :********

    AntwortenLöschen
  51. Great post dear!

    Please click on the link on my post
    http://helderschicplace.blogspot.com/2015/08/summer-thing.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...