Montag, 1. Mai 2017

Beauty - Pflegeöl selber machen - All Natural After Sun DIY



Nach dem Sonnenöl zum selber machen, mit leichtem Lichtschutzfaktor, kommt heute ein Rezept für ein natürliches After Sun Pflegeöl. Die beiden Sonnenprodukte bilden eine schöne Einheit und gehören zusammen wie Sommer und Sonne. Das wunderbare After Sun Pflegeöl aus Johanniskrautöl und anderen natürlichen Inhaltsstoffen, ist die perfekte Pflege nach einem sonnigen Tag im Freien. Das After Sun All Natural Pflegeöl ist schnell und einfach selbst angerührt. Da wir dafür keinen Herd brauchen, da weder Sheabutter noch Bienenwachs geschmolzen werden müssen,  gibt es heute ein Video mit Anleitung zum selber machen, das ich draussen im Freien gedreht habe. Wir brauchen zum Anrühren des After Sun Gesichts- und Körperpflegeöls nur die natürlichen Öle, eine Küchenwaage, einen kleinen Rührbesen und eine kleine Rührschüssel. Mit dieser einfachen Rezeptur, werde sogar ich zu einer der Frauen, die ihre Kosmetik ab und zu gerne selber machen. 
Die Videoanleitung zur All Natural After Sun Pflege, kommt am Schluss dieses Beitrages. Hier nochmal das Video zum 100% natürlichen Sonnenöl.

Johanniskrautöl - natürliche Hausapotheke 


Über Johanniskraut wissen wir fast alle Bescheid. Es ist der Allrounder, in der natürlichen Kräuterapotheke. Johanniskraut kann innerlich und äußerlich angewandt werden. Innerlich meist bei Depressionen, denn das Johanniskraut trägt die Kraft der Sonne in sich. 
Ich verwende das wunderbare Johanniskrautöl gerne äußerlich aufgetragen, daher habe ich auch immer etwas von dem Öl zu Hause. Bei mir kommt es vielseitig zum Einsatz. Ich mache mir daraus zusammen mit Lavendel, Teebaumöl oder Manuka verschiedene Mischungen, zum einreiben, wenn ich mich wo anstoße oder andere Problemchen mit der Haut habe. Ich liebe dieses rote Öl. Natürliche Kräuteröle sollten in der Hausapotheke einen festen Platz haben. 

Ich habe mir für das selbst gerührte Kosmetik-Duo, aus Sonnenöl und After Sun Pflege, Johanniskraut als Basis für die Körperpflege nach der Sonne ausgesucht. Es ist ideal um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen und sich selbst etwas Gutes zu tun. 


After Sun Pflege - Leichtes Rezept ohne Hitze oder erwärmen 


Das ist eine ganz einfache Rezeptur, sie besteht aus Ölen, die nur zusammengerührt werden müssen. Wenn man mit Hitze arbeiten muss, wenn zum Beispiel Sheabutter oder Bienenwachs geschmolzen werden, bevor sie gerührt werden können, dann ist das Erwärmen der Komponenten aber auch kein Problem und nichts wovor man Angst haben sollte. Ich selbst stelle hier auf dem Blog und in meinen Videos, sowieso nur Rezepte vor, die easy sind und gut gelingen. 

An diesem Rezept sind die guten Zutaten das um und auf. Natürliche Inhaltsstoffe haben eine schöne Wirkungsweise, die Haut nimmt sie meist hervorragend auf. Wenn ich mir Naturkosmetik kaufe, vertrage ich sie nicht immer, das kommt auch auf die Menge vom Alkohol an der enthalten ist. Wenn ich meine Kosmetik selber mache, verwende ich keinen Alkohol, daher mag meine Haut diese Pflegeprodukte dann sehr. Wichtig dabei ist, die angerührten Mengen nicht zu groß zu gestalten, so das die Sachen gut aufzubrauchen sind. 


Warum Naturkosmetik selbst zu rühren schön ist 


Es macht Sinn selbst zu rühren, wenn man NK, die es zu kaufen gibt, nicht verträgt. Ich gehöre zu den Frauen, die fertige Naturkosmetik, kaum bis gar nicht vetragen. Auch wenn ich nicht immer auf die Inhaltstoffe in meiner Kosmetik achte, freue ich mich über natürliche Pflege zwischendurch. Ich sehe das nicht so schwarz-weiß, entweder-oder, sondern sehe jedes Fläschchen das ich selbst herstelle, als Schritt nach vorne. In diesem Jahr wollte ich den chemischen Sonnenschutz massiv reduzieren, daher habe ich mir dieses Sonnen-Duo gemacht. Ich habe Riesenfreude damit. 
Möchte mich auch für die Ideen und Hilfe beim Anrühren bedanken. Ich wurde fachkundig unterstützt, daher könnt ihr beide Sonnenpflege Öle, gerne auch machen. Sie sind beide sehr gut. 


Beauty-Video After Sun All Natural 


Das Video ist wieder eine Schritt für Schritt Anleitung, daran ist zu sehen wie einfach es ist. Die Zutatenliste ist klein und überschaubar. Es dauert auch gar nicht lange bis ihr euer eigenes After Sun Öl fertig zusammengerührt habt. Wichtig ist, das wir unsere fertige Kosmetik in dunkle Glasfläschen füllen, damit sie gut geschützt ist. 
Hier nun das Video ... diesmal ohne Hoppalas und Gekicher :)

Möchte mich mit dieser 100% natürlichen After Sun Kosmetik gerne bei der Natural Beauty Aktion bei Sunny verlinken. :)





Liebst, LoveT.


Kommentare:

  1. Aftersun habe ich noch nie Öl benützt. Bisher immer was kühlendes. Vielleicht probiere ich das mal aus . Hört sich auf jeden Fall interessant an
    LG und einen schönen 1. Mai für Dich

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, das hört sich richtig gut an, habe auch meist eine Lotion verwendet und kein Öl. Schön im Video erklärt, da fällt es einem leicht es nachzumachen. Sind ja auch nicht so viele Zutaten.Tolle Etiketten für die Fläschchen.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht immer so toll aus bei Dir :) Ich gestehe ich kaufe meine Kosmetik, das selbst rühren habe ich für mich noch nicht so entdeckt. Aber schauen tu ich gern bei Dir :)
    Liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  4. hhhmmm - ich kann´s fast riechen - diesen sanften duft nach natürlichen ölen..... :-)
    wieder ein tolles rezept. nach einem tag draussen und einem erfrischenden bad genau das richtige!
    einen schönen mai! xxxxx

    AntwortenLöschen
  5. Klingt gut. Im Augenblick fehlt mir leider ein bisschen die Zeit, aber wer weiß, vielleicht mag ich ja irgendwann wieder selbst rühren. Dann weiß ich, dass ich es in deinem Archiv finde.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das After-Sun-Pflegeöl-Rezept. DIY ist immer gut, da weiß frau was drin ist. Primavera hat wirklich schöne Öle, ich werde Dein After Sun Pflegeöl auf alle Fälle nach"bauen".

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich viel Sonne gibt's hier leider noch nicht. Aber das wird sich ja hoffentlich bald ändern. Habe mir dein Rezept mal abgespeichert. ;)

    <3lichen Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Hey, ich finde super, was du alles so selber machst, toll!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Johanniskrautöl hatte ich mein ich von der Hebamme. Das hat wirklich gut geholfen. Tolle Idee von Dir, das mit uns zu Teilen. Ich werde mich sicher näher damit befassen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Lovely post dear! Have a great week! xx

    AntwortenLöschen
  11. Very nice pics! Thank for your visit! 💛💛💛

    AntwortenLöschen
  12. Wow!

    Das ist ja mal eine super Idee!

    Danke Dir für das tolle DIY!

    Hab einen schönen Tag morgen!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  13. Êin interessantes Rezept für ein Öl nach der Sonne. Hätte jetzt gern ein bisschen davon (also Sonne) :))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Dankeschön für eure lieben Kommentare zum After Sun Öl! :)
    Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  15. Das ist echt der Knaller, ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen, dass man sowas überhaupt selbst machen kann - vor allem für Menschen die Probleme mir Incis haben ist das top!!!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...