Posts mit dem Label Blogs aus Österreich werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blogs aus Österreich werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 23. November 2017

Lebensbegleiter - Bekannte Lebensweisheiten & Schöne Zitate



Die bekannten Lifestyle Blogger verknüpfen ihre Blogs sehr gerne mit Life Coaching und Sprüchen wie diesem - Die besten Dinge passieren immer unerwartet. Doch Lebenshilfe via weisen Zitaten ist nichts neues. Nur selten steht da etwas neu erdachtes zu lesen, meist wird aus den altbekannten Weisheiten kluger Menschen geschöpft. Das ist auch gut so, also für mich, denn ich mag es gerne wenn ich immer wieder an schöne Lebensweisheiten erinnert werde. 
Einen meiner liebsten Sprüche fürs Leben, hatte ich schon im letzten Beitrag zum Thema selbsterfüllende Prophezeiungen aufgeschrieben. Heute möchte ich weitere, meiner schönsten Lebensbegleiter bloggen, die wahrscheinlich sowieso alle kennen. Aber es muss ja nicht immer alles was schön oder klug ist, brandneu sein. 

Einer meiner liebsten Sätze kommt von Ingeborg Bachmann (Österreich)


Nichts Schönres unter der Sonne als unter der Sonne zu sein - Der Satz stammt aus ihrem Text, An die Sonne. Er spricht für sich selbst. 
Ingeborg Bachmann ist eine meiner liebsten Schriftstellerinnen aus Österreich. Das sie in Kärnten geboren wurde, passt sehr gut zu den Bildern heute. Die Fotos habe ich vor einigen Tagen aus Villach mitgebracht, ich hatte da meine Familie in Kärnten besucht. Auf den Bildern ist die schöne Drau zu sehen. Der Fluss, der von Südtirol kommend, durch Villach fließt. 

Ein weiterer Satz von Ingeborg Bachmann, begleitet mich ebenfalls schon sehr lange Zeit durchs Leben. Er stammt aus einer Dankrede von ihr und passt in viele Lebenssituationen, so das ich ihn ständig zitiere. Meist gar nicht laut, sondern leise und mehr für mich selbst.

Dienstag, 24. Oktober 2017

Wildkräuter Sushi - Spitzwegerich Maki & Salzburg und Mozart


Das Geburtshaus von Mozart in Salzburg - An einem regnerischen Tag im Herbst, habe ich mir nun auch einmal das Haus angeschaut, in dem Wolfgang Amadeus Mozart geboren wurde. 
An diesem Tag war ich eigentlich in Salzburg um mir den botanischen Garten der Stadt anzusehen, aber der Regen hielt mich davon ab. So habe ich das Schloss Mirabell und den Schlossgarten genossen und das Geburtshaus von Mozart hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. 

Mozarts Geburtshaus und der Schlossgarten Mirabell 


Der Mirabellgarten ist einer meiner liebsten Gärten in Österreich, er wirkt so ruhig und schön, so das ich hier ständig Zeit verbringen könnte. Aber da ich mir in Salzburg auch gerne etwas anschauen wollte, bin ich nun endlich einmal in das gelbe Haus hineingegangen, in dem Mozart das Licht der Welt erblickte. 
Es gibt darin viel zu sehen, es war sehr interessant. Zwar kennt man natürlich die Geschichte um das Wunderkind aus Salzburg, aber so hautnah ist es noch einmal etwas ganz anderes. Jeder Raum in dem Haus erzählt von einer Phase seines Lebens, das ist wirklich schön gemacht. 

Es gibt auch zahlreiche Informationen über einige der Details von damals.

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Wien - Schloss Belvedere, Schlossgarten und Botanischer Garten



Schöne Plätze in Wien, Schloss Belvedere - Der Name des Schloss Belvedere in Wien deutet es schon an. Das Schloss und der Schlossgarten bieten eine wunderschöne Aussicht auf Wien und unseren Stephansdom. Im Hintergrund ist unser Wiener Berg zu sehen, der Leopoldsberg. 
Im Video, das ich an diesem Tag gedreht habe, sind das Schloss Belvedere, der Schlossgarten mit der beeindruckenden Aussicht und der Botanische Garten der Universität Wien etwas genauer zu sehen. 

Schlossgarten Belvedere 


Zwischendurch zeige ich auf meinem Blog immer gerne schöne Orte, besondere Plätze oder auch die gängigen Sehenswürdigkeiten meiner Stadt. In Wien gibt es ja genügend davon.

Samstag, 16. September 2017

Warum Frauen andere Frauen nerven - und geht das überhaupt?

Müssen sich erwachsene Frauen gegenseitig schwächen oder kann das bitte aufhören?


Erst einmal möchte ich sagen das jede Frau, egal in welchem Alter, die Königin auf ihrem Blog ist. 
Blogs kommen ursprünglich aus dem privaten Bereich. Das heisst, man führt eine Art Logbuch über sein privates Leben. Teilt so die eigene Meinung und Erfahrung über diesen Blog mit der Welt. Wenn der Blog öffentlich ist, kann jeder der interessiert ist, Tag für Tag mitlesen. 

So weit so gut. Wenn dieser Umstand allen bewusst wäre, könnten wir wie erwachsene Frauen bloggen und unser Ding machen. Tun wir aber nicht. Wir ziehen seit Monaten durch andere Blogs und beurteilen was andere Bloggerinnen schreiben. Und geben öffentlich Meinung darüber ab, welche Themen nerven, was sinnvoll ist, was nicht, was echt ist, was fake ist. 
Ein Beispiel von vielen.
Gleich beim Morgenkaffee heute bin ich durch Twitter über einen Artikel gestolpert, wie nervig es sei, wenn 50jährige Frauen über ihre Wechseljahre schreiben. In dem Artikel selbst taucht dieses Wort, das angeblich so nervt, unzählige male auf. (Die Autorin selbst ist über 40) 
Ich habe die Bloggerin gleich darauf angesprochen, bis jetzt aber noch keine Antwort erhalten. Falls von ihr erwünscht, werde ich ihre Antwort darauf hier auf dem Blog nachreichen.

Denn ganz ehrlich, ich möchte mit diesem Beißen das da herrscht, nichts zu tun haben. Ich blogge seit über 7 Jahren, aber so unwohl habe ich mich dabei noch nie gefühlt. Vor 3 Tagen hatte ich überlegt den Blog zu schließen, weil mich dieses ständige beobachtet und beurteilt werden nicht glücklich macht. 
Nur, ich mag meinen Blog. Und vielleicht gibt es ja eine Chance das jede Frau/Bloggerin wieder schreiben darf was sie freut, berührt, bewegt oder ängstigt. Denn dafür ist der eigene Blog doch da. 

Frauen sollten andere Frauen stärken und nicht schwächen 

Wo derzeit das große Problem bei Blogs älterer Frauen liegt


Wo ist nun das Problem, wenn ich als Frau in den Wechseljahren, auf meinem Blog darüber schreibe. Warum stören sich andere Bloggerinnen daran? 
Ich glaube das sich diese Art zu bloggen vor einigen Monaten verselbstständigt hat. Es ist einfach Stück für Stück passiert und nun haben wir ein Problem. Denn es liegt bestimmt nicht daran das eine, oder mehrere Frauen über ihre Wechseljahre schreiben. Das Thema ist austauschbar. 
Ich hatte vor einiger Zeit meinen Foodblog geschlossen und mit dem Blog hier zusammengelegt. Die Rezepte die ich poste sind glutenfrei. Da ich mich glutenfrei ernähren muss. 
Plötzlich tauchten überall negative Blog-Beiträge zur Ernährung ohne Gluten auf. Ich schrieb damals dann diesen Beitrag Glutenfrei braucht keine Gegenbewegung um nochmal klarzustellen das ich mich diätisch ernähren muss.  Denn man kann es nicht ändern wenn man kein Getreide verträgt. 
Und man kann es auch nicht ändern wenn die Wechseljahre beginnen und die Menopause einsetzt. 
Zumindest nicht, wenn man in 3 Monaten 52 wird, so wie ich. Und ob Frauen in meinem Alter darüber schreiben möchten, sollte schon ihnen überlassen werden. 

Warum wird das also gemacht, warum werden seit Monaten die Themen anderer Bloggerinnen genommen, seziert und danach negativ behaftet wieder ins Netz geschossen? Ist es tatsächlich so ein Unding, das Frauen einen privaten Blog mit privaten Inhalten führen? Und warum nervt das andere Frauen?

Gibt es da draussen auch Männer die sagen würden, wie nervig andere Männer mit ihren Themen doch sind? Nur damit ich weiß ob das Problem menschlich ist ..  

Was man tun kann wenn der Blog einer anderen Frau nervt


Überlegt vielleicht einmal, denkt darüber nach wie es möglich sein kann, das euch die Befindlichkeiten anderer Frauen derart stören. Das Problem liegt oft bei einem selbst, wenn man sich von allen anderen so genervt fühlt. Das wäre ein Ansatz um wieder zu sich selbst zu finden.
Kommt man beim Nachdenken aber zu dem Entschluss recht zu haben und der Fehler liegt tatsächlich bei den anderen, kann man es ganz pragmatisch angehen und Blogs, die einen nerven, nicht mehr lesen. 

Kann man diese Spirale nach unten unterbrechen? Einmal innehalten und sich wieder auf sich, sein eigenes Leben, konzentrieren. 

Denn wie ich schon vor Monaten gesagt hatte, jegliche Art von Befindlichkeiten eines einzelnen Menschen, sind zu respektieren! 

Falls das einigen älteren Bloggerinnen nicht möglich ist. Dann bitte ich hiermit darum, mich und meinen Blog da rauszuhalten. Ich möchte weiterhin über Themen schreiben die mich beschäftigen. Seien es Reisen, diätische Ernährung, meine veränderte Art mich zu kleiden und wenn ich Lust habe über meine Wechseljahre. Ich möchte mich nicht beschränken müssen und bei jedem Thema darüber nachdenken welche andere Bloggerinnen diese Themen nerven. Klickt bitte einfach nicht mehr bei mir rein. 

Danke 


Das war jetzt ein unangenehmer Beitrag, auch für mich. Aber ich wollte noch einen Versuch wagen und sagen, das diese Art des bloggens bitten enden soll. 
Schreiben wir über uns, unser Leben, was wir mögen und was uns glücklich macht. 

Danke an alle die hier mitlesen. Nach diesem Beitrag geht es hier auf dem Blog wieder normal weiter. 


Liebst, LoveT.

Freitag, 15. September 2017

Große Ohrhänger Rosé vergoldet New One & der türkise Fuchs


Großer Schmuck an kleinen Frauen - Modeschmuck in großzügiger Optik, gerne farbig oder eben sehr groß, gefällt mir besonders gut. In Wien kaufe ich gerne in der Wollzeile oder bei New One, beides in der Wiener Innenstadt gelegen. Ich besitze auch einige wenige Schmuckstücke in zarter Ausführung, die trage ich aber eher selten. Außer den Perlenohrringen, die gehen bei mir immer. Allgemein gefällt mir großer Schmuck, an mir kleinen Person, etwas besser. :)

Modeschmuck von Lea Stein - Große Fuchs-Brosche in Türkis


Nun sind wieder 2 große Schmuckstücke bei mir in der Schatulle gelandet. Eines davon ist die neue Brosche von Lea Stein, hier hatte ich auch schon einen Armreif von ihr gezeigt. 
Ihre Schmuck-Designs mag ich sehr, ihr Modeschmuck versetzt mich in gute Laune. 
Die Broschen gibt es mit Katzen, fliegenden Frauen, Tänzerinnen, Drachen, Pferden, Terriern, Libellen und unzähligen Figuren mehr. Der Fuchs ist eines ihrer Markenzeichen. Es gibt ihn auch in klein, als Fuchskopf. Mein großer Fuchs in Türkis ist ca.12cm lang.

Sonntag, 28. Mai 2017

Topfgucker Österreich, Backen mit Maismehl - Rezept mit Video



Herzlich Willkommen zu Topfgucker mit Heidi und mir. Bloggen verbindet, vor allem wenn Bloggerinnen ähnliche Interessen haben. Ich freue mich sehr darüber, das Deutschland und Österreich, wieder miteinander kochen, backen und vor allem besondere Rezepte ausprobieren. 
Unser gemeinsames Thema heute lautet, Backen mit Maismehl. 
Von mir wird es dazu eine glutenfreie Torte mit Mousse au Chocolat geben. Am Schluss kommt noch ein Torten-Video mit Schritt für Schritt Anleitung. 



Die besten Rezepte, werden nur zu gutem Essen, wenn mit Freude gekocht und gebacken wird


Topfgucker hatte mir immer besonders Freude gemacht, weil ich so gerne koche. Glaube die Liebe zum Kochen und Backen, ist eine ganz wichtige Zutat, um ein gutes Essen zu zaubern. Daher nützt oft das beste Rezept nichts, wenn die Lust am Werkeln in der Küche fehlt.

Freitag, 18. Juli 2014

love Shimmer Powder ..


Manhattan Glowing Goddess Shimmer Powder

Beautyblog - Momentan habe ich wenig neues an Schminkprodukten herzuzeigen. Aber 2 neue Schätzchen sind nun doch seit einiger Zeit bei mir auf dem Schminktisch gelandet. Und zwar zwei Shimmer Powder. Eines in Rosatönen und das andere in Brauntönen verlaufend. Ich liebe beide Farbvarianten und nutze sie zur Zeit ziemlich viel. Beide schimmern und machen dadurch ein weiches Hautbild. Schöner älter werden kann ich dazu nur sagen. *lach

Die Palette mit den Brauntönen verwende ich als Highlighter und die rosa Variante als Blush.

Shimmer Powder Pink Paradise

Shimmer Powder Moroccan Sun


Man sieht an den Swatches das beide Farben einen sehr schönen Effect haben, im Sommer darf bei mir auch Blush etwas Schmackes haben. Im Herbst-Winter bevorzuge ich dann meist wieder ein matteres Finish. 



LoveT.
xoxo





Donnerstag, 17. Februar 2011

Benefit Flirt Alert


Hallo, heute gibt es hier Swatches zu Flirt Alert, so sieht er auf den Lippen aufgetragen aus! 
Habe mir den rotesten Lippenstift von benefit geholt. Er ist sowas von schön, habe Herzchen in den Augen. Das passiert mir als älterer Beautybloggerin nicht so oft ... okay, Alter schützt vor der Schwärmerei für schöne Kosmetik nicht. *lach

benefit Full-Finish Lipstick flirt alert

benefit Full Finish Lipstick Flirt Alert - Lippen Swatch


Erstmal finde ich das Design vom Full Finish Lipstick hübsch, die schwarz-weiße Hülse sieht elegant und feminin aus. Man holt den Lippenstift dadurch richtig gerne aus dem Schminktäschchen. Benefit ist bekannt für schöne Kosmetik, die Full Finish Lippenstifte sind dafür ein gelungenes Beispiel. 

Flirt Alert ist einer der schönsten Rottöne die ich zur Zeit kenne. Aber seht selbst. es folgen einige Swatches. Auf den Lippen aufgetragen entfaltet das Rot seine ganze Wirkung. 







Finish und Haltbarkeit 


Der Lippenstifft hat ein ganz leicht glänzendes Finish.

Er trocknet die Lippen nicht aus, was bei mir als Frau über 40 ein wichtiger Faktor ist. Die Farbe sieht dadurch länger schön und gleichmässig aus. 






Liebste Grüße,
LoveT.



Sonntag, 23. Januar 2011

Fingernägel lackieren + Vorbereitung


Elizabeth Arden Eight Hour Creme


Beauty 40Plus - Blog aus Österreich 
Habe mir im Sale bei Marionnaud Österreich die 100th Anniversary Celebration Box von Elizabeth Arden gekauft. Die schöne Box war um 50% reduziert und enthält die Eight Hour Creme in einer großen Tube und in 2 kleinen Tiegeln Lippenpflege für die Handtasche. 


Inhalt 

2x Eight Hour Cream Lip Protectant 14.6ml ,in hübschen Döschen
Eight Hour Cream Skin Protectant 50ml

Nagelpflege - Nagelhaut & rissige Haut 


Ich persönlich verwende die Eight Hour Creme nur als Nagelhautpflege. Als SOS Creme wenn die Nagelhaut rissig ist und extra Pflege braucht. 
Die Eight Hour Creme ist von der Konsistenz und Pflegewirkung der Dior Creme Abricot ähnlich, nur ist sie nicht so stark beduftet.

Hab das letzte Mal "mitfotografiert" als ich meine Nägel für Nagellack-Fotos vorbereitet und lackiert habe.

Trage zuerst die Eight Hour Cream auf meine Nagelhaut auf und lasse sie einziehen, das dauert bei mir ca. 5 min.


Danach tauche ich ein Ende von einem Wattestäbchen in Nagellackentferner und säubere damit meine Fingernägel von "Fett"resten damit der Lack dann besser und vor allem länger hält.


Dann kommt noch Nagellack drauf und das wars, die Fingerchen sind bereit zum Fotografieren.


Liebe Grüße!



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...