Posts mit dem Label Blumenkleid werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blumenkleid werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 27. Oktober 2017

ich bin ich - Bleib du selbst ... ein großes Wort in der Stadt



Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon - Wir kennen bestimmt alle dieses schöne Zitat, diesen vor Wahrheit strotzenden Satz. Und auf die Schnelle gefragt ob jemand er selbst ist, wird wohl jeder von uns mit einem deutlichen, ja, antworten. Denn darauf legen wir Wert, uns treu zu sein, uns nicht verbiegen zu lassen, authentisch zu sein .. das sind alles Tugenden die von einem starken Charakter zeugen. Nur, in der Stadt bei sich zu bleiben, setzt einen extrem stabilen Charakter voraus. 
Ich wage zu bezweifeln, das wir hier alle immer und in jeder Situation wir selbst sind. 

Da ich in Wien wohne beginnen so meine Gedanken zu einem Thema das Heidi ins Leben gerufen hat, ich bin ich

Die rot-grüne Großstadt - halt .. in der Stadt bleiben nicht einmal die Grünen sie selbst


Selbst Menschen die ihre nun schwachen Fähnchen gerne in frischem Grün hochhalten, wurden innerhalb kürzester Zeit scheinbar zu den Chefs der Betoniertruppe, nachdem sie in Wien etwas zu sagen hatten. Ja, in der Stadt man selbst zu bleiben erfordert Charakter. So scheint es nun als hätte kaum jemand mehr Bäumchen und Grashalme in Wien ausgerissen als sie es taten. Und so kann man mir glauben, dass ich sehr froh bin das die grüne Truppe bei der diesjährigen Nationalratswahl in die Untätigkeit gewählt wurde. Wir haben nämlich wirklich schon genug betonierte Flächen (und Luxuswohntürme, winke winke zu den Grünen). Jetzt wäre es zur Abwechslung schön wenn eine Partei antreten würde, die sich für Soziales und die Umwelt einsetzen würde. Meine Stimme wäre ihnen gewiss.  

Nun gut, im Rathaus verliert man sich Dank der prächtigen Räume wohl ziemlich schnell.

Dienstag, 25. April 2017

Mode mal romantisch - Hellblaue Sneaker zum Blumenkleid



Wie, der Schuttcontainer sieht nicht romantisch aus? :)
Okay, ich habe mich als Kontrast zu der sonst echt romantischen Umgebung, vor den Baucontainer gestellt. So wirkt meine Outfit Fotoreihe mit den rosa Blüten gleich nochmal eine Nuance schöner. Denn nur im Frühling, können wir über einen rosa Blütenteppich laufen, das muss schon zelebriert werden! Zumindest von mir, ich gehöre zu den sehr romantischen Frauen. 
Der Frühling feiert wieder sein rosa Kirschblütenfest und ich habe mich dafür ins schönste Blumenkleid geschmissen, das ich im Kleiderschrank finden konnte. Völlig casual getragen, mit Sweaterjacke und Spitzenstrumpfhose zum hellblauen Sneaker. Mode, sportlich-romantisch, kombiniert. 

Große Tasche in Hellgrau und Nude-Ton


Die Tasche in den sanften Nude-Tönen ist von Stella McCartney for Adidas. Die hellblaue Kapuzenjacke die ich über dem geblümten Kleid trage, ebenfalls. Beides ist schon einige Jahre alt. 
Die große Tasche ist aus der Zeit, in der wirklich vieles auch immer in Nude, angeboten wurde. Damals kam auch Nagellack in Nude, groß in Mode. Ich mochte den Trend sehr, aber eigentlich ist der Trend nie wirklich wieder verschwunden. Die Farbe Nude ist bis heute geblieben.

Montag, 13. März 2017

Mit dem Blumenkleid unter dem Mantel, fühle ich den Frühling



Heute am Montag, gibt es mein Sonntags-Outfit mit Blumenkleid!
Das Kleid mit Blumendruck macht gute Laune. Und gute Laune macht mich glücklich! Der schwarze Mantel und die kurzen Stiefel müssen noch unbedingt sein, der Winter zieht gerade mit Nordwind über Österreich hinweg. Aber das Kleid und das rosa Halsband, erinnern schon an die ersten Frühlingstage. 

Halsbänder aus Samt 


Bei New Yorker hatte ich mir vor einigen Wochen, um nicht einmal 3€, ein Set aus zwei Halsbändern gekauft. Sie lassen sich anlegen und verschließen wie eine Kette. Das Set besteht aus 2 Bändern aus Samt in grau und rosa. Es gibt das Halsband-Set auch in bordeaux und schwarz.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...