Posts mit dem Label Fashionblog werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fashionblog werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 19. Mai 2016

Outfit - Black and White im Mustermix


Hallo ihr Lieben, alles gut bei euch?! 
Hier in Wien hatten die Eisheiligen pünktlich ihren Einzug gehalten, ab nun dürfen die Temperaturen wieder nach oben klettern. Mag nicht mehr so gerne eine Strumpfhose anziehen!
Die Location auf dem oberen Foto gab es hier schon einmal zu sehen. Da steht World Music an der Wand, das zieht mich magisch an, und schwups, sitze ich schon davor. 

Schwarz-Weiß im Mustermix


Die Schwarz-Weiß Kombination trage ich sehr oft. Und da ich mich momentan gerne im Muster mixen übe, sind meine Highlights heute die beiden grafischen Muster.

Montag, 16. Mai 2016

Mode & Outfits 50Plus - den Jeansrock sportlich tragen



Hallo ihr Lieben, wünsche euch einen schönen Pfingstmontag! Jeans Jeans Jeans!
Heute soll es hier um ein, seit Jahrzehnten, beliebtes Kleidungsstück gehen. Den Jeansrock!
Ich hatte, soweit ich mich erinnern kann, immer mindestens 1 Exemplar davon im Kleiderkasten.

Lange Zeit trug ich den Jeansrock in einer Maxi Version, seit ca. 3 Jahren bevorzuge ich eine Länge bis etwa zum Knie. 


Outfits 50Plus - Den Jeansrock sportlich tragen 


Mein Exemplar, vom Rock aus Dennim, ist in leichter A-Linie geschnitten. Die Jeans-Waschung ist in einem kräftigen Mittelblau.

An der dunkelblauen Schluppenbluse zum Jeansrock kann man sehen, das sportliche Looks, nicht gerade meine Paradedisziplin sind.
Das sportliche an dem Outfit übernehmen die Jacke mit den 3 Streifen und das Materialselbst, Jeans-Stoff! Auf diese Art, trage ich sogar meine rote Sportjacke gerne.
Ein Sportmuffel an sich, war ich schon immer, nicht erst jetzt ab 50Plus. Einen kleinen Faible für Adidas, hege ich aber trotzdem. 


Outfit mit Jeansrock und Sportjacke


rote Jacke Adidas
dunkelblaue Schluppenbluse Orsay
knielanger Jeansrock Orsay
rote Stoffschuhe mit Keilabsatz Fila
rote Tasche Zara Basic
blaue Sonnenbrille im Haar Pucci


Die Schuhe machen meist das Outfit, den Look! Oder?


Mit den Schuhen steht und fällt meist das komplette Outfit bei mir. Wie schon einmal geschrieben, kann es vorkommen das ich als erstes den Schuh anhabe, den Rest dazu erst danach aussuche. 

Bei diesem Outfit war es aber so, das dem Jeansrock, die Hauptrolle zufallen sollte. In der klassisch, sportlichen, Farbkombination blau-weiß-rot. 

Die rot-weißen Stoffschuhe mit Keilabsatz trage ich jetzt schon die 4. Saison. Diesen Frühling-Sommer sind sie Dank der langen Bänder wieder sehr im Trend. Man könnte die rote Schleife auch etwas weiter oben binden,die Bänder wären lang genug. Aber da ich nur 1.60m "groß" bin, sieht die Masche am Knöchel gebunden, etwas besser aus.


Jeansmädchen mit 50 oder ich war nie ein Denim-Girl


Ein richtiges Jeansmädchen werde ich wohl nicht mehr, vom Alter her sowieso auch nicht. Denim nimmt in meinem Kleiderschrank keinen wirklich großen Platz ein. 
Trotzdem, oder gerade deswegen, möchte ich eine kleine Jeansrock-Reihe starten. Mal sehen wie viele Looks zustande kommen :)

Wie ist das bei euch, ist Denim ein großes Thema in euren Outfits? Wenn ja, nur als Hose, oder das ganze Programm samt Hemden, Jacken, Röcken, Kleidern und Taschen?


Wünsche euch einen schönen Tag!
Kommt morgen gut in die restliche Arbeitswoche,
liebste Grüße,
LoveT.




Donnerstag, 28. April 2016

Ballerinas - ja oder nein


Ballerinas Buffalo

Hallo ihr Lieben!
Meine Antwort lautet deutlich, ja! Ballerinas sind aus meiner Garderobe nicht wegzudenken. Ich trage sie seit Jahrzehnten in der ganz klassischen Form, mit kleiner Masche vorne.

Eigentlich wollte ich nachfolgendes Outfit heute zeigen. Aber dann dachte ich, statt eure Meinung zu rotem Rock mit Ringelweste zu hören, würde mich eure Meinung zum legendären flachen Schuh in Ballerina Form interessieren. Also wie sieht es in eurem Schuhschrank aus, sind Ballerinas Top oder Flop?

Die Meinungen dazu sind durchaus geteilt. 


Was sind die Argumente gegen Ballerinas? 
Z.B. las ich vor kurzem sie seinen zu mädchenhaft für erwachsene Frauen. Oder sie machen keinen schönen Gang, und natürlich verlängern sie die Beine nicht, und sehen dadurch natürlich auch nicht sexy aus.
Was wären es noch für Argumente die gegen diesen Klassiker im Schuhbereich sprechen? 

Ballerinas Deichmann

Die positiven Argumente wären die Bequemlichkeit der flachen Schühchen. 


Habe sie mit 15 schon gerne getragen, und heute mit 50+ ,erst recht. Sie sind einfach bequem. Wenn man den richtigen Ballerina Schuh für sich findet, geht es sich darin fast wie auf Wolken. Die Sohle sollte nicht zu dünn sein. Sonst kann es auf Kies schon durchdrücken. Sie nehmen im Schuhschrank nicht viel Platz weg, in die große Handtasche passen sie im Notfall als Ersatzschuh auch. Ich kann sie an schönen Tagen schon Ende März, als Vorboten für den Frühling, mit Mantel und Strumpfhose tragen. 

Ballerinas Lauren Ralph Lauren

Es gibt sie jedes Jahr verlässlich in den Schuhläden, man kann aus vielen Farbtönen wählen.


Man kann sie, wenn es wärmer wird, ohne Strumpfhose anziehen. Wenn es für Sandalen noch etwas zu kühl ist, greife ich zum Ballerina. Ballerinas sind für mich der perfekte Übergangsschuh. 


Sie tragen mich Dank der Bequemlichkeit stundenlang durch die Stadt. Da ich zu Fuss und mit Öffis in Wien unterwegs bin ist das kein unerheblicher Pluspunkt :)

Man kann sie zum Kleid, Rock und zur Hose kombinieren.


Nicht zu vergessen der leichte Audrey Flair, von dem man unweigerlich umgeben ist, sobald man Ballerinas trägt :)


Da sie im Koffer nicht viel Platz wegnehmen begleiten sie mich oft auf Reisen, Venedig, München, Rom, für Stadtbesichtigungen sind sie toll. Nur in London hatte ich keine mit, da ging ich meist mit Flip Flops. 
Darüber könnte ich übrigens auch einen Beitrag machen, weil Flip Flops trage ich durchaus schon mal zum Brokkatkleid :)


Aber stimmt was ich da über Ballerinas in einem Kommentar las, sexy sind sie nicht. .. nicht einmal wenn sie aus der Halle Berry Kollektion sind.  
Aber mit der richtigen Perspektive, verlängern sie dann doch wenigstens die Beine :)

Ballerinas Halle Berry for Deichmann

Habt einen schönen Tag ihr Lieben, 
und lasst mich noch kurz wissen was ihr von Ballerinas haltet.
Gehen die an euch vorbei, oder geht ihr damit überall hin?

Liebste Grüße, 
LoveT.

Sonntag, 20. März 2016

Lenz Trends 2016 - Schleifen



Hallo ihr Lieben! 
Ela von elablogt hat zu den Lenz Trends 2016 eingeladen, und ich bin ihrer Idee, samt meinem Outfit mit Schleife, gerne gefolgt. Weil was ist in der Mode schon spannender als der Beginn einer neuen Saison?! Was kommt, was geht, oder was bleibt uns vielleicht noch eine Saison erhalten, Fragen über Fragen. Die nächsten 3 Tage gibt es auf einer Menge Blogs Antworten darauf. Oder eben auch nicht, weil erlaubt ist was gefällt. 
Weil Geschmack, Stil und persönliche Looks, sind sowieso keinem Trend unterworfen. Und in Zeiten wo vieles angepasst ist, auch Mode, ist Klasse und persönlicher Modestil wohl einer der schönsten Trends! Zeitlos klassisch gekleidet zu sein, ist jedenfalls immer up to date :)

Und doch kann man Trends und persönlichen Modestil gut unter einen Hut bringen. Die Trends sind mittlerweile jede Saison so vielfältig, so das man sich wirklich nicht verbiegen muß, möchte man gerne auf einer der Wellen mitschwimmen. 

Mit Pastelltönen, langen Kleidern (am besten schulterfrei),  Blusen im Carmen-Stil und allem im Lingerie-Look, kann man modisch heuer fast nur richtig liegen. 
Fransen, bunte Blousons/Bomberjacken, Metallic-Look und Karos bleiben uns erhalten, da können wir seelenruhig alles aus unseren Schränken auftragen. Statt Hose zur Blousonjacke, tragen wir hübsche Kleider und Röcke, und schwups, sind wir schon wieder vorne mit dabei.  


Nun zu meinen Favs im Frühling 2016 ,den Schleifen, Bändern und Riemchen an Röcken, Kleidern, Tops, Blusen und Schuhen. 
Wie ihr an meinem Outfit sehen könnt, hänge ich noch immer den Ethno Mustern nach. :)
Aber so ganz aus der Mode kommt man mit dieser Art von Muster eh fast nie. 

Mein Outfit ist von den Farben her noch eher gedeckt, vor Ende März oder Anfang April habe ich es mit den frühlingshaften Farben meist noch nicht so. 



So kann man als Frau über 50 den Trend elegant mitmachen 


Der Rock hat einen hohen Bund, etwa 3cm über die Taille hinauf. Das ist für mich momentan auch ein Trend, den Bund schön hoch zu tragen und am besten dann noch mit einem Band zum lose hängen lassen, oder auch als Masche zu binden. Denn Schleifen werden im Frühjahr-Sommer 2016 ein großes Thema in der Mode sein. Als Frau ü50 mache ich diesen Trend zur Schleife gerne mit. 

Da die Masche Ton in Ton mit dem Rock gehalten ist, wirkt die große Schleife nicht verspielt, sondern erwachsen und elegant.

Falls den Rock noch jemand hübsch findet, den gibt es momentan bei Orsay im Sale, hatte grade gestern noch einige da hängen sehen. Er kostet um die 20€. 



Mustermix, nicht nur bei Ethno-Mustern, liegt bei mir immer im Trend. Ich mag das einfach sehr. 

Zu dem heutigen Thema möchte ich auch nächste Woche noch ein anderes Outfit mit Schleife und Mustermix zeigen. Da wird die Schleife allerdings dann an der Bluse zu sehen sein.


Bei meinem heutigen Frühlings-Trend Outfit ist die Masche am schmalen Rock, als Gürtel angebracht, und in der Taille zur Schleife gebunden.


Im Gesamtlook sieht mein Lenz Trends Outfit also so wie auf dem folgendem Bild aus.

Ich möchte mich bei Ela noch recht herzlich für diese großartige Aktion und Idee bedanken! 



Danke fürs Reinschauen, habt einen schönen Sonntag! 
Es grüßt euch lieb,
LoveT.

Freitag, 19. Februar 2016

ü50 Outfit - Red Gloves




Hallo ihr Lieben!

War die Farbe Rot je aus der Mode? 

In den letzten 30 Jahren bestimmt nicht, so lange besitze ich auch schon die roten Handschuhe.
Das Outfit mit dem roten Mantel kennen wahrscheinlich einige von euch schon. Hatte ich doch ein Foto davon in der Blogger-Aktion, in der es um die Farbe Rot ging, gezeigt.

Heute aber, geht es um die Handschuhe. 


Die roten Lederhandschuhe sind tatsächlich 30Jahre alt, und ich trage sie immer mal wieder gerne. Solche Schätze gibt man auch nicht weg. Sie sind aus butterweichem Leder, und fast unzerstörbar, wie man an den Fotos sehen kann. Man sieht ihnen die 30 Jahre in keinster Weise an.
Und so wollte ich sie einmal in einem extra Beitrag ehren :) 

Habt ihr auch solche Stücke daheim, die ihr gut aufbewahrt, denen die Zeit nichts anhaben kann?


Das Outfit fällt für mich in meine extra ü50 Rubrik 

Erstens, weil ich es trotz Biker Boots ziemlich angezogen finde. Zweitens, weil rot laut und deutlich Wow schreit. Mit kräftigem Rot gehört man somit definitiv nie zur Generation Unsichtbar! 









Wünsche euch ein wunderbares Wochenende, 
es grüßt euch ganz lieb LoveT.




Sonntag, 27. Dezember 2015

Ü40 Outfit .. zwischen den Jahren

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".

Hallo ihr Lieben, hoffe ihr habt Weihnachten schön verbracht?!
Heilig Abend ist Geschichte, die Feiertage vorbei, und wir verbringen nun die Woche zwischen den Jahren.

Music 


Hier musste ich mich für ein Foto hinsetzen, World Music! Ich liebe Musik, Mode, und jede Art von Kunst. Musik, Kunst .. sind die Bereiche die das Leben lebenswerter machen. Kein Tag ohne Musik!




Zwischen den Jahren


Ich mag diese Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sehr. Es ist die Woche in der ich mich am meisten treiben lasse, viel esse, viel spazieren gehe, und ganz viel fernsehe. In dieser Woche lasse ich die Zeit fast stillstehen. Wie verbringt ihr die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr?


Die Mütze aus London Wembley Stadion


Auf den Fotos trage ich meinen neuen Rock von Orsay, hatte ihn hier in einem Haul Post gezeigt. Der Mantel ist ebenfalls von Orsay. Die Mütze hatte ich mir im Sommer vom Wembley Stadion mitgenommen. Sie ist ziemlich hoch, spitz zulaufend, gestrickt. Vorne hat sie noch einen kleiner Schirm, ich finde sie jedenfalls sehr süß :)




Die Strassenbahnen fahren in Wien, in den Außenbezirken, oft so leer .. 





Outfit ü40 mit kurzem Rock


Ganz ehrlich, im Sommer gehe ich persönlich nicht mehr mit so kurzem Rock. Nicht mehr ist eigentlich falsch, ich war nie das Mini Rock Mädchen. Auch früher nicht. Aber im Winter, mit dicker Strumpfhose, da mache ich das schon. 

Finde mit den derben Boots ist das ein guter Look.

Das ist nun das letzte Outfit mit der 4 davor gewesen.
Das nächste werde ich schon mit der 5 vor der 0 posten. Aus Ü40 wird ein Ü50 Blog.


Outfit

Skirt/Rock Orsay (aktuell)
Sweater Benetton
Coat/Mantel Orsay (aktuell)
Tights/Strumpfhose Calzedonia 
Boots/Schnürstiefel Deichmann









Happy Sonntag euch allen, seid mir ganz lieb gegrüßt!
xoxo










Samstag, 7. November 2015

Ponchos and Boots - Fall Favorites

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".




Hallo ihr Lieben!
Was sind eure Herbst Favoriten? Bei mir sind es auf jeden Fall Stiefel, ich freue mich jedes Jahr aufs neue wenn ich die großen Schuhschachteln mit den Stiefeln hervorkramen kann. 


Outfit - Poncho mit Rock und Stiefel 



Ponchos sind auch heuer wieder einer der Trends für den Herbst! Für mich kommen Ponchos und Stiefel aber sowieso nie aus der Mode.
Dieses Jahr gefällt mir der Look mit Poncho, Rock und Stiefel besonders gut. Hoffe das milde Herbstwetter hält noch eine Weile an, damit der Wintermantel noch etwas im Schrank hängen bleiben darf.

Der leicht transparenten Rock von Ernsting´s Family bildet einen guten Kontrast zum Poncho. Ich mag das, wenn nicht alles so extrem matchy-matchy ist.

Ansonsten trage ich den schwarz-weißen Poncho von New Yorker in Kombination mit dickem Pullover und Hose auch sehr gerne.











Outfit 


Poncho New Yorker (aktuell)
graue Stiefel Deichmann (aktuell)
transparenter Rock Ernsting´s Family
Leinen Longsleeve Isabel Marant für H&M




Habt ein wundervolles Wochenende, liebste Grüße!
xoxo



Sonntag, 4. Oktober 2015

Ankommen

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".




Hallo und schönen Sonntag ihr Lieben!
Die Blätter färben sich langsam, am Morgen ist es schon ziemlich kalt, und man denkt auch schon immer öfter an einheizen und heißen Tee. Aber es gibt auch noch die warmen, sonnigen, Nachmittage. 

Outfit für einen schönen Spätsommertag


Die spätsommerlichen Nachmittage verbringe ich gerne im Wiener Stadtpark. Der Park liegt mitten im Zentrum von Wien und ist, wie ich finde, wunderschön. es gibt unzählige Plätze zum Verweilen.

Davor kann man noch eine große Runde durch den Stadtpark gehen, vorbei am Ententeich, der alten Wetterstation, dem Kursalon und dem goldenen Denkmal von Johann Strauß. 



Ü40 Thema 


Seit Ostern schon unterwirft sich nun mein inneres vielen Wandlungen. Okay, das ist ja öfter so im Leben. Es beginnen immer wieder neue Phasen und Lebens-Themen. Der Weg der Wandlung geht manchmal schnell, es geschieht von einem Tag auf den anderen. Aber manchmal dauert es auch etwas länger, das ist dann nicht immer leicht. Auch nicht für die Menschen rundherum. Es gibt Rückschläge in alte Verhaltensmuster, man meint in diesen Augenblicken/Niederlagen, umzukehren wäre für alle leichter als weiter zu gehen. 

Aber es gibt auch Momente wo man weiß das der Weg dorthin, wo man sein möchte, auch schon viele Erfolge und kleine,wunderbare, Ziele in sich birgt. Geborgen hat. 

Für Dich. Ich sage heute Danke zu dir fürs Mitgehen. Der Weg ist von dir, für mich, mit so vielen bunten Blumen bestreut, und wo es nur geht von Sonne beschienen, so das ich ihn immer wieder finde. 
Mit dir möchte ich heuer gerne den letzten Tag in meinem Ü40 Leben verbringen. Mit dir möchte ich gerne zusammen sein wenn ich 50 werde. Ankommen. 


Outfit 

Longshirt Promod
Leather-Look Trousers/Hose Orsay
Sandals/Sandalen Deichmann
Cuff/Armreif New One 








Hoffe euch geht es gut, liebste Grüße!
LoveT.
xoxo




Sonntag, 27. September 2015

Maxi Skirt - black / Wochenrückblick

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".


Hallo und schönen Sonntag ihr Lieben!
Der Herbst zeigt sich momentan von der schönsten Seite. es ist wunderbar war, die Sonne scheint fast jeden Rag.

Eines der kombinierfreudigsten, und auch noch bequemsten Kleidungsstücke, sind meiner Meinung nach, Maxi Röcke. Vor allem im Herbst trage ich sie, besonders an sonnigen Tagen, mit Hingabe. Sie vermitteln so etwas legeres, lässiges,und auch romantisches, damit lässt sich das Ende vom Sommer, zumindest gedanklich, noch etwas hinauszögern. 

In einigen der letzten Beiträge kam bei mir das Thema Bloggen zur Sprache. Auch aus dem Grund weil sich bei mir einiges gewandelt hat. Ich interessiere mich kaum noch groß für Kosmetik, habe weniges an neuer Kleidung. Dafür koche und backe ich seit einigen Monaten sehr gerne. Also knipse ich mit Begeisterung Pasta, orientalische Reisgerichte, und himmlisch köstliche Kuchen. 



Im Laufe dieser Woche bin ich auf meiner Blog-Runde auf Beiträge gestossen die ebenfalls Bloggen zum Thema hatten. 
Außerdem gab es ein besonders hübsches Wiesn Outfit samt stimmungsvollen Bildern zu sehen und auch einen guten Buchtipp zum Thema Kleidung habe ich gefunden. Ein Outfit mit Jeans Shorts hat mich ebenfalls begeistert, ein wunderschöner Look zum Thema Denim Shorts der fraulich, super schön, und dadurch richtig sexy aussieht. Nachfolgend findet ihr, bei Interesse, die Links zu den oben genannten Beiträgen.

Oceanblue Style machte sich diese Woche hier und hier interessante Gedanken zum Thema Bloggen.
Red Rose Alley mit einigen persönlichen Punkten zum Thema die ich teile.
Auf dem Blog Ü50 gibt es einen wunderbaren Wiesn Look zu sehen.
Meyrose hat einen tollen Buchtipp, zum Thema Kleidung, für uns.
Auf Candy and Style gibt es mein Sommer-Favorite zum Thema Jeans Shorts zu sehen!











Shirt/Bluse Tchibo
Maxi Skirt/Rock Monsoon
Sandals/Schuhe Deichmann








Liebste Grüße!
xoxo






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...