Posts mit dem Label Herz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Herz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 26. September 2017

Die schönen Seiten des Älterwerdens (als Wienerin) - Blogparade



Die schönen Seiten des Älterwerdens sind nicht festgeschrieben und daher für alle Menschen gleich. Sie ergeben sich viel mehr aus dem jeweiligen Leben davor und der Kunst, oder dem Willen, in allen Dingen das Schöne zu suchen. 

Meine Bloggerfreundin Heidi hatte sich vor einiger Zeit Gedanken über ihr Älterwerden gemacht, schon da gefiel mir ihr Zugang zum Thema sehr gut. Ines Meyrose hat nun eine Blogparade ins Leben gerufen, die sich insbesonders um die schönen Seiten des Alterns dreht. Es gibt im Zuge dieser Blogparade schon zahlreiche Veröffentlichungen von Bloggerinnen zum Thema Älterwerden. Bei Interesse findet ihr bei Ines einige Links zu diesen Beiträgen. 

Das Älterwerden als Notwendigkeit - Ansichten einer Wienerin 


Bei all den zahlreichen Themen diverser Blogparaden und Blogger Aktionen hatte ich noch nie so sehr das Gefühl Wienerin zu sein, wie bei dieser über das Älterwerden. 
Vielleicht ist das Altern nicht nur etwas persönliches, sondern hängt auch ein wenig mit der Mentalität eines Volkes zusammen? Denn ja, ich habe über die schönen Seiten des Älterwerdens nachgedacht. Als erstes fiel mir dieser etwas makabere Umstand ein, daß ich mit jedem Jahr das ich länger lebe, weniger Furcht vor dem Tod habe.

Dienstag, 30. Mai 2017

Lady Style, Figur und Herz - Mode die mitgeht & neue Kleidung



Mode - Vor einiger Zeit hatte ich mir ein Herz gefasst und sämtliche Kleidung, die nicht mehr passte, aussortiert. Das tägliche Anziehen und auch das Leben selbst, finde ich nun um so vieles schöner und einfacher. Denn all das, was jetzt im Schrank hängt, passt mir auch.
Das Problem beim Loslassen der zu kleinen Sachen war, dass ich immer dachte, bald wieder in alles hineinzupassen. Da ich aber nie vor hatte Diät zu halten, war da eine unüberwindbare Kluft zwischen der Wirklichkeit, also mir, und dem Inhalt meines Kleiderschrankes. 
Irgendwann war es so weit, ich dachte, es ist wie es ist. Die Figur, die ich nun habe, ist meine und gut so ... also hopp, endlich raus aus dem Schrank mit der ganzen Kleidung, die so klein ist, das sie nicht mehr meine zu sein scheint! 
Denn das Reinzwängen in zu kleine Sachen funktioniert, wie wir alle wissen, nicht sehr gut. Oh ja, die Märchen die uns als Kinder vorgelesen wurden, lehren einiges fürs Leben. Selbst der Schuh muss passen, um Prinzessin zu werden. 

Outfit im Lady Style - Leoprint, Perlenohrringe und Mary Janes 


In dem Outfit mit Leo-Pulli und Perlenohrringen, hatte ich mich tatsächlich sehr ladylike gefühlt. Die große Sonnenbrille tat ihr übriges.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...