Posts mit dem Label Lifestyle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lifestyle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Glutenfreie Kekse mit Braunhirse - mit Nuss-Nougat gefüllt


Glutenfrei backen mit Braunhirse - Knapp vor Weihnachten möchte ich noch ein sehr gutes Rezept für Kekse mit Braunhirse zeigen. Braunhirse ist glutenfrei und macht uns außerdem von innen her schön. Denn der Teig enthält durch die Hirse eine Menge an Mineralien. Ich sage nur Kieselsäure. 
Alle Frauen die sich für gesunde Haare und Fingernägel interessieren, wissen Bescheid!  
Das super gute Rezept hatte ich schon einmal hier auf dem Blog gezeigt, allerdings in einer etwas anderen Variante. Hier ist das Rezept für die Vollweib-Kekse für schöne Haut und Haare 
Diesmal habe ich beim Backen der doppelten Kekse mit Nuss-Nougat Fülle ein Video zum Rezept gedreht, so gelingt das Nachbacken noch leichter. 

Zutaten und Rezept für glutenfreie Kekse mit Braunhirse und Nuss-Nougat Füllung


100g Braunhirse gemahlen
100g glutenfreies Mehl (z.B. von Schär)
100g Kokosblütenzucker oder braunen Zucker
1/2TL Vanillepulver
1TL Zimt gemahlen
100g Butter
1 Ei
1 Packung Nuss-Nougat 

Alle Zutaten, außer dem Nuss-Nougat, zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gepackt für 1Std. in den Kühlschrank legen. 

Aus dem gekühlten Teig Kekse ausstechen. Jeweils 2 der Kekse ergeben dann den doppelten Braunhirse-Keks mit Nougat Füllung. 
Wir brauchen daher einen normal runden Keks und einen mit einem "Loch" in der Mitte. Das Motiv ist dabei egal, Hauptsache das Nuss-Nougat ist dann durch das Loch zu sehen. :)

Die Kekse auf ein Backblech legen und bei 200° für 10 bis 12min. in den Backofen stellen. 

Samstag, 9. Dezember 2017

Glutenfreie Weihnachtsbäckerei - beste Haselnuss-Kipferln



Glutenfrei backen für Weihnachten - Ein schnelles Rezept für köstliche Haselnuss-Kipferln.
Mürbeteig klappt auch in einer glutenfreien Variante gut. Wer sich diätisch-glutenfrei ernährt, muss auf nichts verzichten, Weihnachtskekse schmecken auch frei von Getreide sehr gut.  

Ich zeige jetzt in der Adventszeit noch einige meiner bewährten Rezepte für Weihnachtsgebäck. Mürbeteig der ohne zerbröseln gelingt, sich ausrollen und schön verarbeiten lässt. :)

Freitag, 1. Dezember 2017

Rezepte mit Buchweizenmehl - Linzer Kuchen glutenfrei



Backen mit Buchweizenmehl - Glutenfrei ohne Getreidemehle wie Weizen, Dinkel & Roggen 
Gesund zu backen und Backen generell, liegt voll im Trend. Auf fb gibt es mittlerweile wahrscheinlich genau so viele Backgruppen wie Singlegruppen! Das gab es lange nicht, Backen erlebt einen Boom! Egal ob Motivtorten, einfache Kuchen, glutenfrei, eifrei oder ohne weißen Zucker. Es wird augenscheinlich gebacken, was die Küche und der Backofen hergeben. Ich selbst backe mit einem 15 Jahre alten Standherd ohne jeglichen Schnickschnack. Keine Digitalanzeige, nicht mal eine Uhr, nichts, nur einschalten und mit dem Kochen oder Backen loslegen. Heute mit einem Rührkuchen auf Linzer Art. Gebacken mit Buchweizenmehl und Gewürzen wie Nelken und Zimt. Hier geht es zu meinem Back-Video, einer Schritt für Schritt Anleitung zum leichten nachbacken.

Linzer Kuchen - Zutaten und Rezept 


Der Kuchen ist ein ganz einfacher Rührkuchen mit Gewürzen und Marmelade-Klecksern. Außer 2 Rührschüsseln, einer Springform und einem Handmixer brauchen wir kein großartiges Zubehör.

Donnerstag, 30. November 2017

Günstig Kleidung kaufen - 2 Kleidergrößen mehr in einem Jahr



Wenn sich die Wechseljahre mit 2 Kleidergrößen mehr anschleichen - Zeige der Welt ein lachendes Gesicht, denn weinende Augen versteht sie nicht. 
Dieser Spruch ist ja schon irgendwie mein Lebensmotto. Und so war ich nur kurz verzweifelt als die Waage im letzten Jahr mit dem angezeigten Gewicht immer weiter nach oben ging. Wobei es nicht einmal so viel an Gewicht war, das ich zugelegt hatte. Es ist mehr die Veränderung der Figur, die mich mit einem Kleiderschrank voll mit nichts anzuziehen, zurück ließ..

Meine Frage ist, war es das schon oder bin ich noch auf der Reise?


Wenn nichts mehr passt, muss neue Kleidung her. Soweit ganz einfach. Für mich habe ich so entschieden, das ich mir günstige Kleider, Röcke, Westen, Cardigans und generell Oberteile zulege. In neue Hosen werde ich nicht investieren. Ich komme zur Zeit ohne eine Lieblings-Jeans aus. 
Obwohl ich Hosen selten trage, hatte ich sonst schon immer eine Jeans und eine schwarze Stoffhose im Schrank hängen. Zur Zeit komme ich nun mit einer Hose im Army-Style und einer weiten Pumphose zurecht. Die Hose im Military Stil hatte ich mir letzten Winter in einer größeren Kleidergröße ziemlich günstig zugelegt und die Pumphose hat einen Gummibund, daher passt sie mir noch.

Donnerstag, 23. November 2017

Lebensbegleiter - Bekannte Lebensweisheiten & Schöne Zitate



Die bekannten Lifestyle Blogger verknüpfen ihre Blogs sehr gerne mit Life Coaching und Sprüchen wie diesem - Die besten Dinge passieren immer unerwartet. Doch Lebenshilfe via weisen Zitaten ist nichts neues. Nur selten steht da etwas neu erdachtes zu lesen, meist wird aus den altbekannten Weisheiten kluger Menschen geschöpft. Das ist auch gut so, also für mich, denn ich mag es gerne wenn ich immer wieder an schöne Lebensweisheiten erinnert werde. 
Einen meiner liebsten Sprüche fürs Leben, hatte ich schon im letzten Beitrag zum Thema selbsterfüllende Prophezeiungen aufgeschrieben. Heute möchte ich weitere, meiner schönsten Lebensbegleiter bloggen, die wahrscheinlich sowieso alle kennen. Aber es muss ja nicht immer alles was schön oder klug ist, brandneu sein. 

Einer meiner liebsten Sätze kommt von Ingeborg Bachmann (Österreich)


Nichts Schönres unter der Sonne als unter der Sonne zu sein - Der Satz stammt aus ihrem Text, An die Sonne. Er spricht für sich selbst. 
Ingeborg Bachmann ist eine meiner liebsten Schriftstellerinnen aus Österreich. Das sie in Kärnten geboren wurde, passt sehr gut zu den Bildern heute. Die Fotos habe ich vor einigen Tagen aus Villach mitgebracht, ich hatte da meine Familie in Kärnten besucht. Auf den Bildern ist die schöne Drau zu sehen. Der Fluss, der von Südtirol kommend, durch Villach fließt. 

Ein weiterer Satz von Ingeborg Bachmann, begleitet mich ebenfalls schon sehr lange Zeit durchs Leben. Er stammt aus einer Dankrede von ihr und passt in viele Lebenssituationen, so das ich ihn ständig zitiere. Meist gar nicht laut, sondern leise und mehr für mich selbst.

Sonntag, 19. November 2017

Topfgucker, Bunt wie der Herbst - Sushi Maki selber machen



Es ist erstaunlich was man auch nach über 50 gelebten Jahren, noch alles das erste Mal machen kann - Okay, da ich keine große Abenteurerin bin, bezieht sich das bei mir nicht auf atemberaubende Dinge. Sondern meist eher aufs Kochen und Backen. Da probiere ich ständig neue Rezepte aus. 

Herzlich Willkommen zur November-Runde, Deutschland & Österreich kochen miteinander. Das Topfgucker Team bilden Heidi aus Deutschland und ich aus Österreich. Wir kochen und backen jeden Monat zu einem jeweils neuen Thema. Diesmal wird es, bunt wie der Herbst! (Meine Rezept-Varianten sind immer vegetarisch.) Ein Video gibt es auch von meinem ersten Mal der Zubereitung einer Maki-Sushi Rolle


Maki-Sushi vegetarisch - Die gefüllte Rolle aus Nori-Algenblättern, Reis, Gemüse und Ei


Vor kurzem gab es bei mir auf dem Blog schon einmal ein Rezept in der Art von Sushi-Maki, kleine Röllchen aus Wildkräutern. Spitzwegerich eignet sich sehr gut für asiatisch angehauchtes Fingerfood. 
Diesmal habe ich die Maki-Sushi originalgetreu in einem Nori-Blatt gerollt. Für das erste Mal ging das schon ganz gut.

Freitag, 10. November 2017

Kleid, Armreif & Ankle Boots - Meine neuen gute Laune Stücke



Meine natürlichen Stimmungsaufheller für die dunklen Monate im Jahr - Ein Winterkleid, Ankle Boots und ein Armreif in kräftigem Rot
Obwohl wir erst Anfang November haben, zeige ich schon meine ersten Einkäufe für diesen Monat. Das ich noch einiges an Kleidung kaufen werde weiß ich jetzt schon, denn ich brauche noch Oberteile zu meinen Röcken. 
Meine Bestand an Kleidung für den Winter ist durch meine hormonelle Gewichtszunahme ziemlich dezimiert worden. Für den Sommer hatte ich meine Garderobe schon gut aufgestockt mit passender Kleidung. 
Und da es bei C&A kürzlich -20% auf alles gab, habe ich mir ein gemustertes Winterkleid um ca. 16€ gekauft und schwarze Ankle Boots. Aus meinen Schuhen bin ich zwar nicht rausgewachsen .. ... aber ihr kennt das bestimmt, wenn Schühchen hübsch sind, müssen sie halt mit. 
Da Schmuck und Taschen bekanntlich auch nach einer Gewichstzunahme noch passen, geht man damit beim Kauf kein Risiko ein. Und so habe ich mir noch eines der beliebten Schmuckstücke von Lea Stein Paris gegönnt. Den Snake Bangle oder auch Serpent-Bracelet genannt. French Jewelry geht bei mir immer! 

Schlangen-Armreifen von Lea Stein Paris  


Die Armreifen in Schlangenform von Lea Stein sind sehr beliebt. Zumindest sind sie hier in Wien immer ziemlich schnell weg, sobald sie im Schaufenster liegen. 
Einmal hatte ich bei einem schwarzen Modell zu lange gezögert, eine Woche darauf zierte der schöne Armreif wohl schon das Armgelenk einer anderen Dame. 
Diesmal hatte ich mich schnell entschlossen den roten Armreif von Lea Stein zu kaufen .. klar, er ist Rot, auf was sollte ich noch warten!

Freitag, 27. Oktober 2017

ich bin ich - Bleib du selbst ... ein großes Wort in der Stadt



Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon - Wir kennen bestimmt alle dieses schöne Zitat, diesen vor Wahrheit strotzenden Satz. Und auf die Schnelle gefragt ob jemand er selbst ist, wird wohl jeder von uns mit einem deutlichen, ja, antworten. Denn darauf legen wir Wert, uns treu zu sein, uns nicht verbiegen zu lassen, authentisch zu sein .. das sind alles Tugenden die von einem starken Charakter zeugen. Nur, in der Stadt bei sich zu bleiben, setzt einen extrem stabilen Charakter voraus. 
Ich wage zu bezweifeln, das wir hier alle immer und in jeder Situation wir selbst sind. 

Da ich in Wien wohne beginnen so meine Gedanken zu einem Thema das Heidi ins Leben gerufen hat, ich bin ich

Die rot-grüne Großstadt - halt .. in der Stadt bleiben nicht einmal die Grünen sie selbst


Selbst Menschen die ihre nun schwachen Fähnchen gerne in frischem Grün hochhalten, wurden innerhalb kürzester Zeit scheinbar zu den Chefs der Betoniertruppe, nachdem sie in Wien etwas zu sagen hatten. Ja, in der Stadt man selbst zu bleiben erfordert Charakter. So scheint es nun als hätte kaum jemand mehr Bäumchen und Grashalme in Wien ausgerissen als sie es taten. Und so kann man mir glauben, dass ich sehr froh bin das die grüne Truppe bei der diesjährigen Nationalratswahl in die Untätigkeit gewählt wurde. Wir haben nämlich wirklich schon genug betonierte Flächen (und Luxuswohntürme, winke winke zu den Grünen). Jetzt wäre es zur Abwechslung schön wenn eine Partei antreten würde, die sich für Soziales und die Umwelt einsetzen würde. Meine Stimme wäre ihnen gewiss.  

Nun gut, im Rathaus verliert man sich Dank der prächtigen Räume wohl ziemlich schnell.

Dienstag, 24. Oktober 2017

Wildkräuter Sushi - Spitzwegerich Maki & Salzburg und Mozart


Das Geburtshaus von Mozart in Salzburg - An einem regnerischen Tag im Herbst, habe ich mir nun auch einmal das Haus angeschaut, in dem Wolfgang Amadeus Mozart geboren wurde. 
An diesem Tag war ich eigentlich in Salzburg um mir den botanischen Garten der Stadt anzusehen, aber der Regen hielt mich davon ab. So habe ich das Schloss Mirabell und den Schlossgarten genossen und das Geburtshaus von Mozart hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. 

Mozarts Geburtshaus und der Schlossgarten Mirabell 


Der Mirabellgarten ist einer meiner liebsten Gärten in Österreich, er wirkt so ruhig und schön, so das ich hier ständig Zeit verbringen könnte. Aber da ich mir in Salzburg auch gerne etwas anschauen wollte, bin ich nun endlich einmal in das gelbe Haus hineingegangen, in dem Mozart das Licht der Welt erblickte. 
Es gibt darin viel zu sehen, es war sehr interessant. Zwar kennt man natürlich die Geschichte um das Wunderkind aus Salzburg, aber so hautnah ist es noch einmal etwas ganz anderes. Jeder Raum in dem Haus erzählt von einer Phase seines Lebens, das ist wirklich schön gemacht. 

Es gibt auch zahlreiche Informationen über einige der Details von damals.

Sonntag, 22. Oktober 2017

Topfgucker - Vegetarischer Erntedank mit Mafé aus Gemüse


Vegetarisches Mafé mit Kürbis, Karotten und Paprika - Deutschland & Österreich kochen zusammen. Unsere Blogger-Idee geht in eine weitere Runde. Heidi und ich haben uns für Topfgucker im Oktober als Thema, Erntedank, ausgesucht. Von mir gibt es eine glutenfreie und vegetarische Variante von Mafé. 
Mafé, Maffé oder auch Maafe ist ein westafrikanisches Eintopfgericht das dem irischen Stew ähnelt. 
Zu meiner Variation ohne Fleisch habe ich auch ein Video-Rezept gemacht. Man beachte bitte meine super schöne coole einzigartige und beste aller Kochschürzen! *lach*


Fleischlos kochen - Vegetarisches Erntedank Mafé mit Hokkaido Kürbis


Das besondere an diesem westafrikanischen Eintopf ist, das die Soße mit Erdnussmus gebunden wird. Das Erdnussmus gibt einen tollen Geschmack und die Soße wird damit extrem cremig. Seit ich dieses Rezept habe, koche ich es fast wöchentlich. Nicht immer mit Kürbis, das Gemüse ist beliebig austauschbar. Ich kaufe meist das, was gerade im Angebot ist. Selbst mit einem Bund Suppengrün als Gemüseeinlage schmeckt es köstlich. Im Original wird Mafé nicht ohne Fleisch gekocht, ich finde die Variante mit Gemüse aber sehr gut!

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Wien - Schloss Belvedere, Schlossgarten und Botanischer Garten



Schöne Plätze in Wien, Schloss Belvedere - Der Name des Schloss Belvedere in Wien deutet es schon an. Das Schloss und der Schlossgarten bieten eine wunderschöne Aussicht auf Wien und unseren Stephansdom. Im Hintergrund ist unser Wiener Berg zu sehen, der Leopoldsberg. 
Im Video, das ich an diesem Tag gedreht habe, sind das Schloss Belvedere, der Schlossgarten mit der beeindruckenden Aussicht und der Botanische Garten der Universität Wien etwas genauer zu sehen. 

Schlossgarten Belvedere 


Zwischendurch zeige ich auf meinem Blog immer gerne schöne Orte, besondere Plätze oder auch die gängigen Sehenswürdigkeiten meiner Stadt. In Wien gibt es ja genügend davon.

Dienstag, 3. Oktober 2017

Gut - Kartoffel, Süßkartoffel und Kürbis aus dem Backofen


Ein Backblech voll mit basischen Leckereien - Glutenfrei, Clean & Green
Gemüse aus dem Backofen ist einfach gemacht und schmeckt gut. Ab dem Herbst gibt es bei mir deshalb wieder ganz oft Ofengemüse. Ich esse das total gerne. Für das gesunde Gemüse aus dem Backofen lege ich halbierte oder geviertelte Kartoffeln, Kürbisspalten und Sticks aus Süßkartoffeln mit Olivenöl gemischt auf ein Backblech und schiebe es in den Ofen. Alle 3 gehören zu den sogenannten basenbildenden Lebensmittel und passen vom Geschmack perfekt zusammen. Dazu noch ein Schälchen mit Currysoße und fertig ist das warme Essen. 


Rosmarinkartoffeln, Kürbisspalten und Süßkartoffel-Pommes


Für die Rosmarinkartoffeln die gewaschenen Kartoffeln halbieren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit Olivenöl einstreichen. Salz und kleingeschnittenen Rosmarin darauf verteilen und mit den Kartoffelhälften belegen. Die Schnittseite kommt nach unten. Das Blech bei 200° für 45min. in den Backofen stellen. 

Samstag, 30. September 2017

West-Balkon in der Stadt - Welche Pflanzen, Blumen & Kräuter



Balkongarten Richtung Westen - Der windige Balkon mit Nachmittagssonne 
Ich persönlich liebe den Westbalkon sehr, daher ist diese Himmelsrichtung für mich die Richtige.
Auch wenn man hier die Westseite, die Wetterseite nennt. Denn aus dem Westen kommt meist das raue Klima mit teils kräftigem Wind, der Osten bringt das milde Wetter. Das ist das wichtigste das man wissen muss, wenn man einen Westbalkon sein Eigen nennt und ihn schön bepflanzen möchte. Alles andere, wie Töpfe, Blumenkübel oder Balkonkästen kauft man in dem Stil, den der fertige Balkon dann später haben soll. Ich habe viele meiner Blumentöpfe vom Trödler, da bekommt man große verzinkte Kübel für 1€ und bunte kleine Blechwannen ebenso günstig. Mein Balkongeschirr ist hauptsächlich in rosa, weiß und silbrigen grau gehalten. 
Angeregt durch die schönen Gartenbeiträge von Beate aus dem Bahnwärterhäuschen, habe ich mich nun daran gemacht, bei mir auch ein bisserl zu fotografieren.  
Bei Herbstbeauty gibt es einen schönen Beitrag zu Tomaten auf dem Balkon
Für alle die nun gerne wissen möchten, was man z.B. auf einem Balkon Richtung Westen stellen kann, habe ich auch noch ein Video gemacht. Ich habe es von Anfang September bis ca. Mitte September gedreht. So sieht also mein Balkongarten zur Zeit aus. :)

Balkongarten in der Stadt - Loggia, Terasse oder Balkon


Hier in Wien hat nur ein sehr geringer Teil der Wiener einen Garten. Schrebergärten oder Wohnungen mit Gartenanteil gibt es sehr wohl. Aber nicht viele Wohnhäuser haben einen Garten für die Mieter vorgesehen. Was es hier aber wirklich in Fülle gibt, sind Wohnungen mit Loggia, Terasse oder auch einem kleinen Balkon. Und so steht für viele Wiener der Weg frei sich einen kleinen, oder gar größeren, Balkongarten anzulegen. Wie schon oben erwähnt, ist es für die Art der Bepflanzung wichtig sich nach der Lage zu richten. Damit die Freude am "Balkongarteln" lange erhalten bleibt.

Dienstag, 26. September 2017

Die schönen Seiten des Älterwerdens (als Wienerin) - Blogparade



Die schönen Seiten des Älterwerdens sind nicht festgeschrieben und daher für alle Menschen gleich. Sie ergeben sich viel mehr aus dem jeweiligen Leben davor und der Kunst, oder dem Willen, in allen Dingen das Schöne zu suchen. 

Meine Bloggerfreundin Heidi hatte sich vor einiger Zeit Gedanken über ihr Älterwerden gemacht, schon da gefiel mir ihr Zugang zum Thema sehr gut. Ines Meyrose hat nun eine Blogparade ins Leben gerufen, die sich insbesonders um die schönen Seiten des Alterns dreht. Es gibt im Zuge dieser Blogparade schon zahlreiche Veröffentlichungen von Bloggerinnen zum Thema Älterwerden. Bei Interesse findet ihr bei Ines einige Links zu diesen Beiträgen. 

Das Älterwerden als Notwendigkeit - Ansichten einer Wienerin 


Bei all den zahlreichen Themen diverser Blogparaden und Blogger Aktionen hatte ich noch nie so sehr das Gefühl Wienerin zu sein, wie bei dieser über das Älterwerden. 
Vielleicht ist das Altern nicht nur etwas persönliches, sondern hängt auch ein wenig mit der Mentalität eines Volkes zusammen? Denn ja, ich habe über die schönen Seiten des Älterwerdens nachgedacht. Als erstes fiel mir dieser etwas makabere Umstand ein, daß ich mit jedem Jahr das ich länger lebe, weniger Furcht vor dem Tod habe.

Samstag, 16. September 2017

Warum Frauen andere Frauen nerven - und geht das überhaupt?

Müssen sich erwachsene Frauen gegenseitig schwächen oder kann das bitte aufhören?


Erst einmal möchte ich sagen das jede Frau, egal in welchem Alter, die Königin auf ihrem Blog ist. 
Blogs kommen ursprünglich aus dem privaten Bereich. Das heisst, man führt eine Art Logbuch über sein privates Leben. Teilt so die eigene Meinung und Erfahrung über diesen Blog mit der Welt. Wenn der Blog öffentlich ist, kann jeder der interessiert ist, Tag für Tag mitlesen. 

So weit so gut. Wenn dieser Umstand allen bewusst wäre, könnten wir wie erwachsene Frauen bloggen und unser Ding machen. Tun wir aber nicht. Wir ziehen seit Monaten durch andere Blogs und beurteilen was andere Bloggerinnen schreiben. Und geben öffentlich Meinung darüber ab, welche Themen nerven, was sinnvoll ist, was nicht, was echt ist, was fake ist. 
Ein Beispiel von vielen.
Gleich beim Morgenkaffee heute bin ich durch Twitter über einen Artikel gestolpert, wie nervig es sei, wenn 50jährige Frauen über ihre Wechseljahre schreiben. In dem Artikel selbst taucht dieses Wort, das angeblich so nervt, unzählige male auf. (Die Autorin selbst ist über 40) 
Ich habe die Bloggerin gleich darauf angesprochen, bis jetzt aber noch keine Antwort erhalten. Falls von ihr erwünscht, werde ich ihre Antwort darauf hier auf dem Blog nachreichen.

Denn ganz ehrlich, ich möchte mit diesem Beißen das da herrscht, nichts zu tun haben. Ich blogge seit über 7 Jahren, aber so unwohl habe ich mich dabei noch nie gefühlt. Vor 3 Tagen hatte ich überlegt den Blog zu schließen, weil mich dieses ständige beobachtet und beurteilt werden nicht glücklich macht. 
Nur, ich mag meinen Blog. Und vielleicht gibt es ja eine Chance das jede Frau/Bloggerin wieder schreiben darf was sie freut, berührt, bewegt oder ängstigt. Denn dafür ist der eigene Blog doch da. 

Frauen sollten andere Frauen stärken und nicht schwächen 

Wo derzeit das große Problem bei Blogs älterer Frauen liegt


Wo ist nun das Problem, wenn ich als Frau in den Wechseljahren, auf meinem Blog darüber schreibe. Warum stören sich andere Bloggerinnen daran? 
Ich glaube das sich diese Art zu bloggen vor einigen Monaten verselbstständigt hat. Es ist einfach Stück für Stück passiert und nun haben wir ein Problem. Denn es liegt bestimmt nicht daran das eine, oder mehrere Frauen über ihre Wechseljahre schreiben. Das Thema ist austauschbar. 
Ich hatte vor einiger Zeit meinen Foodblog geschlossen und mit dem Blog hier zusammengelegt. Die Rezepte die ich poste sind glutenfrei. Da ich mich glutenfrei ernähren muss. 
Plötzlich tauchten überall negative Blog-Beiträge zur Ernährung ohne Gluten auf. Ich schrieb damals dann diesen Beitrag Glutenfrei braucht keine Gegenbewegung um nochmal klarzustellen das ich mich diätisch ernähren muss.  Denn man kann es nicht ändern wenn man kein Getreide verträgt. 
Und man kann es auch nicht ändern wenn die Wechseljahre beginnen und die Menopause einsetzt. 
Zumindest nicht, wenn man in 3 Monaten 52 wird, so wie ich. Und ob Frauen in meinem Alter darüber schreiben möchten, sollte schon ihnen überlassen werden. 

Warum wird das also gemacht, warum werden seit Monaten die Themen anderer Bloggerinnen genommen, seziert und danach negativ behaftet wieder ins Netz geschossen? Ist es tatsächlich so ein Unding, das Frauen einen privaten Blog mit privaten Inhalten führen? Und warum nervt das andere Frauen?

Gibt es da draussen auch Männer die sagen würden, wie nervig andere Männer mit ihren Themen doch sind? Nur damit ich weiß ob das Problem menschlich ist ..  

Was man tun kann wenn der Blog einer anderen Frau nervt


Überlegt vielleicht einmal, denkt darüber nach wie es möglich sein kann, das euch die Befindlichkeiten anderer Frauen derart stören. Das Problem liegt oft bei einem selbst, wenn man sich von allen anderen so genervt fühlt. Das wäre ein Ansatz um wieder zu sich selbst zu finden.
Kommt man beim Nachdenken aber zu dem Entschluss recht zu haben und der Fehler liegt tatsächlich bei den anderen, kann man es ganz pragmatisch angehen und Blogs, die einen nerven, nicht mehr lesen. 

Kann man diese Spirale nach unten unterbrechen? Einmal innehalten und sich wieder auf sich, sein eigenes Leben, konzentrieren. 

Denn wie ich schon vor Monaten gesagt hatte, jegliche Art von Befindlichkeiten eines einzelnen Menschen, sind zu respektieren! 

Falls das einigen älteren Bloggerinnen nicht möglich ist. Dann bitte ich hiermit darum, mich und meinen Blog da rauszuhalten. Ich möchte weiterhin über Themen schreiben die mich beschäftigen. Seien es Reisen, diätische Ernährung, meine veränderte Art mich zu kleiden und wenn ich Lust habe über meine Wechseljahre. Ich möchte mich nicht beschränken müssen und bei jedem Thema darüber nachdenken welche andere Bloggerinnen diese Themen nerven. Klickt bitte einfach nicht mehr bei mir rein. 

Danke 


Das war jetzt ein unangenehmer Beitrag, auch für mich. Aber ich wollte noch einen Versuch wagen und sagen, das diese Art des bloggens bitten enden soll. 
Schreiben wir über uns, unser Leben, was wir mögen und was uns glücklich macht. 

Danke an alle die hier mitlesen. Nach diesem Beitrag geht es hier auf dem Blog wieder normal weiter. 


Liebst, LoveT.

Freitag, 15. September 2017

Große Ohrhänger Rosé vergoldet New One & der türkise Fuchs


Großer Schmuck an kleinen Frauen - Modeschmuck in großzügiger Optik, gerne farbig oder eben sehr groß, gefällt mir besonders gut. In Wien kaufe ich gerne in der Wollzeile oder bei New One, beides in der Wiener Innenstadt gelegen. Ich besitze auch einige wenige Schmuckstücke in zarter Ausführung, die trage ich aber eher selten. Außer den Perlenohrringen, die gehen bei mir immer. Allgemein gefällt mir großer Schmuck, an mir kleinen Person, etwas besser. :)

Modeschmuck von Lea Stein - Große Fuchs-Brosche in Türkis


Nun sind wieder 2 große Schmuckstücke bei mir in der Schatulle gelandet. Eines davon ist die neue Brosche von Lea Stein, hier hatte ich auch schon einen Armreif von ihr gezeigt. 
Ihre Schmuck-Designs mag ich sehr, ihr Modeschmuck versetzt mich in gute Laune. 
Die Broschen gibt es mit Katzen, fliegenden Frauen, Tänzerinnen, Drachen, Pferden, Terriern, Libellen und unzähligen Figuren mehr. Der Fuchs ist eines ihrer Markenzeichen. Es gibt ihn auch in klein, als Fuchskopf. Mein großer Fuchs in Türkis ist ca.12cm lang.

Mittwoch, 13. September 2017

Roséwein-Creme mit Buchweizen Crunch - Glutenfreies Dessert


Nachspeisen - Dessert für Erwachsene Rosa ist für mich, neben Grün, eine der besten Farben für einfach alles. Das gilt sogar für Alkohol. Champagner, Wein und selbst Tequila Rose mag ich. Aber ich gehöre nicht zu den wild Alkohol trinkenden Frauen, auch wenn das jetzt so klingen mag. *lach Aber die Dessert-Creme mit Roséwein wollte ich doch unbedingt einmal probieren. Ich habe mir eine glutenfreie Variante der Nachspeise ausgedacht. Außerdem ist meine Version vom Nachtisch vegetarisch. Statt Gelatine hatte ich Agar Agar und Maisstärke zum binden verwendet. Den Crunch hatte ich ganz ohne Getreide und Gluten mit Buchweizen gebacken. Zu dem Rezept gibt es heute auch wieder ein Schritt für Schritt-Video.

Rezept für Crunch/Knusper aus Buchweizenflocken & Buchweizenmehl 


Die Nachspeise aus Roséwein schmeckt durch das knusprige Topping besonders gut. Creme und Buchweizen-Cruch ergänzen sich sehr fein.

Donnerstag, 7. September 2017

Rezepte mit Kurkuma - Limo mit Minze & Kokosblütenzucker


Ginger Ale oder Almdudler mit Kurkuma, Zitrone, Minze & Kokosblütenzucker -
Das schnelle Rezept heute, ist für Limonade gepimt mit Kurkuma. Ich liebe es mit Kurkuma zu kochen, Kurkuma kommt bei mir in viele Eintöpfe mit Gemüse und er gibt auch diversen vegetarischen Brotaufstrichen eine schöne Farbe. Gewürze haben fast immer einen positiven Aspekt für unsere Gesundheit. Sie enthalten meist Bitterstoffe, die unser Körper für vieles brauchen kann. 
Vor allem auch für den Stoffwechsel, der bei uns Frauen ja nie genug unterstützt werden kann! 
Am Ende kommt auch noch ein kurzes Video von der Zubereitung der Kurkuma-Limonade.

Zitrone, Minze, Kokosblütenzucker 


Den Kokosblütenzucker kann man für viele Getränke auch gerne weglassen. Mit Minze und Zitrone alleine, lässt sich selbst Leitungswasser zu einem guten Getränk und Durstlöscher machen.

Mittwoch, 30. August 2017

Die Frau auf Reisen - Villa Borghese, mein Lieblingsplatz in Rom



Entspannen mitten in der Stadt - Villa Borghese ist die Bezeichnung für eine große Parkanlage in Rom. In diesem weitläufigen Park verbringe ich gerne einige Stunden. Ich würde Villa Borghese fast als meinen liebsten Ort in Rom beschreiben, so gerne bin ich da. Im Sommer ist es zwischen den Bäumen sehr angenehm und nicht allzu heiß. Villa Borghese ist meine schattige Oase der Ruhe inmitten von Rom. Ganz unten im Beitrag kommt noch ein kurzes Video. Darin zu sehen sind der Garten rund um die Galleria Borghese, der Teich mit dem Tempel und auch zwei Restaurants. Es gibt darin einen längeren Blick auf die kleine Trabrennbahn und natürlich das Casa del Cinema. 


Casa del Cinema - Sommerkino 


Beim Casa del Cinema wirft Marcello Mastroianni einen Blick auf alle Besucher. Ich mag dieses große Bild sehr. :)
Auf der gegenüberliegenden Seite des Gebäudes ist ein großes, sehr sympathisches,  Restaurant und auch das Sommerkino. Im Video ist es bei Interesse ein bisserl genauer zu sehen.


Villa Borghese - Mein Outfit 


Ja, ich bin auf dem Foto die Frau ohne Kopf, keine Ahnung warum .. mein Kleid ist aber in etwa zu sehen. Wenn ich verreise packe ich meist Kleider in meinen Koffer. Das erscheint mir praktisch, denn ein Kleid ist immer ein komplettes Outfit. So muss ich beim Koffer packen nie überlegen was ich womit kombinieren kann. Zu den Kleidern packe ich mir dann noch große Tücher ein, die ich als Stola tragen kann. So bin ich für fast alles gerüstet.
An den Füßen trage ich bei längeren Fußmärschen (alles was über 3 Stunden auf den Beinen ist) bequeme Sandalen, Schlapferln oder Flip Flops. Die auf dem Foto sind uralt und von Scholl. Ebenfalls vor Jahren in Rom gekauft.

Sonntag, 27. August 2017

Topfgucker Österreich - Pfannengericht mit Fenchel & Tomaten



Topfgucker aus Österreich, Thema Pfannengerichte - Es gibt heute leider kein Rezept für Pizza aus der Pfanne von mir. Schade. Denn Pizza aus der Pfanne, statt aus dem Ofen, finde ich eine tolle Idee. Aber ich habe keine glutenfreie Variante hinbekommen ... werde allerdings weiter an einem Rezept dafür tüfteln. Denn Pizza ohne Backrohr zu machen, ist eine interessante Variante. Das müsste doch auch ohne Gluten gehen! 
Mein Pfannengericht sind heute deshalb Nudeln mit Fenchel und Tomaten. Nicht ganz so spektakulär, aber gut.
Ganz unten kommt das Rezept dafür auch noch per Video. :)

Heidi von Heidi´s Seite ist meine 2. und bessere Hälfte wenn es um Topfgucker geht. Wir sind mit unserer Blogger-Idee schon im 2. Jahr, ich freue mich sehr darüber das wir das zusammen machen! 


Kochen mit Ghee - egal was das Rezept sagt


Mit Butter oder Ghee koche ich am liebsten. Mit Öl nur sehr selten, egal was im Rezept steht, ich tausche das Öl meist durch Ghee aus. Es gibt natürlich Gerichte die nach Öl verlangen, da verwende ich es dann auch.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...