Posts mit dem Label Modeblog ü40 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Modeblog ü40 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 27. Dezember 2015

Ü40 Outfit .. zwischen den Jahren

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".

Hallo ihr Lieben, hoffe ihr habt Weihnachten schön verbracht?!
Heilig Abend ist Geschichte, die Feiertage vorbei, und wir verbringen nun die Woche zwischen den Jahren.

Music 


Hier musste ich mich für ein Foto hinsetzen, World Music! Ich liebe Musik, Mode, und jede Art von Kunst. Musik, Kunst .. sind die Bereiche die das Leben lebenswerter machen. Kein Tag ohne Musik!




Zwischen den Jahren


Ich mag diese Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sehr. Es ist die Woche in der ich mich am meisten treiben lasse, viel esse, viel spazieren gehe, und ganz viel fernsehe. In dieser Woche lasse ich die Zeit fast stillstehen. Wie verbringt ihr die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr?


Die Mütze aus London Wembley Stadion


Auf den Fotos trage ich meinen neuen Rock von Orsay, hatte ihn hier in einem Haul Post gezeigt. Der Mantel ist ebenfalls von Orsay. Die Mütze hatte ich mir im Sommer vom Wembley Stadion mitgenommen. Sie ist ziemlich hoch, spitz zulaufend, gestrickt. Vorne hat sie noch einen kleiner Schirm, ich finde sie jedenfalls sehr süß :)




Die Strassenbahnen fahren in Wien, in den Außenbezirken, oft so leer .. 





Outfit ü40 mit kurzem Rock


Ganz ehrlich, im Sommer gehe ich persönlich nicht mehr mit so kurzem Rock. Nicht mehr ist eigentlich falsch, ich war nie das Mini Rock Mädchen. Auch früher nicht. Aber im Winter, mit dicker Strumpfhose, da mache ich das schon. 

Finde mit den derben Boots ist das ein guter Look.

Das ist nun das letzte Outfit mit der 4 davor gewesen.
Das nächste werde ich schon mit der 5 vor der 0 posten. Aus Ü40 wird ein Ü50 Blog.


Outfit

Skirt/Rock Orsay (aktuell)
Sweater Benetton
Coat/Mantel Orsay (aktuell)
Tights/Strumpfhose Calzedonia 
Boots/Schnürstiefel Deichmann









Happy Sonntag euch allen, seid mir ganz lieb gegrüßt!
xoxo










Mittwoch, 2. Dezember 2015

Stormy ..

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".
This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben!
Wollte an diesem herrlich schönem Herbsttag, mein unaufgeregt einfaches, aber neues, Outfit fotografieren. 
Aber dann kam er, der Herbststurm! Und so gibt es nur ein einziges Foto im Stehen. 
Weiter unten kann man dann gut sehen warum es stehend nur ein Foto geworden ist.

Der schwarz-gemusterte Faltenrock


Der Stoff vom Rock ist am Bund in einige Falten gelegt. Und daher schön fluffig und leicht. So das der Sturm ihn ständig in die Höhe gewirbelt hat. 
Meine Hauptbeschäftigung bestand also darin ihn immer schön brav mit den Händen nach unten zu halten, auf dem gesamten Nachhauseweg.


Klassisches schwarzes Shirt


Zum gemusterten Faltenrock habe ich den Klassiker unter den Shirts gewählt. Schmal geschnitten, mit langen Ärmeln, V-Ausschnitt und das alles in Schwarz. Die große schwarze Sonnenbrille macht den klassischen Look perfekt, finde ich. 


Kette mit Biene von der Portobello Road


Die Kette hatte ich mir im Sommer aus London mitgebracht. Ich liebe die Portobello Road und den Portobello Market. Es gibt da so viele kleine Geschäfte, mit jeder Menge hübschen Zeug :)

Man kann ja leider nicht alles kaufen, aber die Kette mit Bienenwabe und Biene als Anhänger musste mit. 



Outfit


schwarzes Shirt Forever 21 (aktuell)
genusterter Skirt/Rock C&A (aktuell)
Wedges/Schuhe Vagabond
Bag/Tasche New Yorker
Necklace/Kette London Portobello Road

Der Sturm hat das Foto etwas versaut .. 


.. also habe ich mich lieber hingesetzt um mein, ich bin eine Frau 45+ Outfit, brav und gesittet fotografieren zu lassen.






Liebe Grüße zu euch!
xoxo


Freitag, 20. November 2015

Outfit - black Trench & Striped Dress

        




Hallo ihr Lieben! Na, seid ihr schon gut ins Wochenende gestartet?
Heute zeige ich ein Outfit aus klassischem Trench, hellen Booties und gestreiftem Kleid, das ich genau so, schon im Frühling 2013 gezeigt hatte.

Kopie vom Outfit


Es wurde mir beim Fotos machen bewußt, das es solche Bilder hier schon gibt. Das ich selbst eine Kopie von meinem eigenen Outfit gemacht hatte.
Nur der Trench Coat war damals noch ein anderer, aber ebenfalls ein schwarzer Mantel, und die Location auch.
Damals wurden die Fotos teilweise in einem von Kindern bemalten Durchgang geschossen, und dieses Mal war es der Wiener Stadtpark der als Location diente.

Ist es euch auch schon mal so gegangen, das ihr ein schon gezeigtes Outfit nochmal geknipst habt?


Outfit


schwarzer Trench Miss Sixty
gestreiftes Kleid-striped Dress Intimissimi
Leggings Calzedonia
Booties Buffalo
Bag/Tasche New Yorker
Sunglasses/Sonnenbrille Prada


Das gestreifte Kleid


Das Kleid von Intimissimi ist nicht der Länge nach gestreift. Nein, die Streifen sind ziemlich genial gemacht. Am Oberteil sind sie diagonal gesetzt. Am Rockteil quer, was meiner Meinung nach nicht dicker erscheinen lässt. Im Gegenteil, das Kleid ist ein ziemlicher Schlankmacher.

Es ist das einzige enganliegende Kleid, das ich als Frau weit über 40, okay heuer werde ich 50, ohne etwas darüber tragen kann. Ansonsten trage ich über engen Kleidern Cardigans oder lange ärmellose Westen.

Es hat noch ein geniales Detail. Der Schnitt von dem Kleid ist so, das genau über dem Bauch eine leichte Raffung angesetzt ist. Ich liebe es!












Helle Schuhe zum All over Black Outfit


Okay, ich gebe es zu, mir gefällt das sehr. Weiss nicht genau ob es je Trend war, oder vielleicht eh ist. Aber ich trage diesen Look schon immer gerne. :)

Es soll ja so sein, das es kleiner aussehen lässt. Aber das macht mir, trotz nur 1.60m Körpergröße, nichts aus. :)




Dicke Umarmung!
xoxo


This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".

Sonntag, 11. Oktober 2015

Outfit mit Peeptoes

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben! Heute geht es hier um Lack und hohe Absätze! Genauer gesagt, um Peeptoes!

Peeptoes tragen


Der Statement-Schuh!
Ich selbst besitze nur ein einziges Paar Peeptoes. Aber die sind schwarz, aus Lack und haben den perfekten Keilabsatz für mich. Weil so richtig gut laufen, auch längere Zeit, kann ich ab einer gewissen Absatzhöhe nur auf dem Keilabsatz. 

Am liebsten trage ich meine Peeptoes zu schmalen Hosen. Zum Kleid natürlich auch, aber zur Hose wirken sie tagsüber so richtig gut!  
Diesen "tagsüber mit Peeptoes-Look" trage ich am liebsten hochgeschlossen und in schwarz. 
So fühle ich mich rundherum wohl, und das ist immer das A und O bei Mode!

Ein Outfit, wirkt ja nur dann, wenn wir es gerne tragen. Obwohl ich zugeben muß, das mein Kleiderschrank schon manches birgt, das den Wohlfühlfaktor nicht ganz erfüllt. Das werde ich in nächster Zeit angehen. Herbst und Winter laden ja dazu ein, einmal zu Hause zu bleiben, um zu sortieren. 









Outfit 


Cape Pepe Jeans
Shirt Zara
Jeans Forever 21
Peeptoes Hogan Rebel







Die Frisur zum Look


Bei dieser Art Looks kommt bei mir, als Frau weit über 40 (fast 50), meine einzige Frisur die ich kann, zum Einsatz. 
Immer wieder wird in den Kommentaren gefragt wie die Frisur zustande kommt, wie sie geht. Ich nehme die Haare allesamt hinten zusammen, drehe sie 2 bis 3 mal herum, und klammer sie dann mit einer einzigen großen Klammer fest. Das ist alles :)

Was schönes zum Thema Bloggerinnen, Schmuck und Mode


Als Bonus gibt es heute noch wunderschöne, fröhliche, Fotos auf Ü50 zu sehen, ich liebe diesen Beitrag. Erstens weil die Bilder gute Laune machen, und zweites weil sich 2 ausgezeichnete Fashion Bloggerinnen zusammengetan haben, und so etwas schönes dabei rauskam. klick 





Schönen Sonntag zu euch, lasst es euch gut gehen!
LoveT.
xoxo


Dienstag, 22. September 2015

Weiße Hemdbluse und Rock

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".



Hallo ihr Lieben!
Diesen Sommer habe ich eine Liebe für weiße Blusen entwickelt. Um diesen Trend, also meinen persönlichen Trend zur Bluse, fortführen zu können, mußte etwas neues her. 
Meine Wahl viel auf eine, klassisch weiße, Hemdbluse. 

Schwarz-weißer Herbst Look


Hier in Wien ist es die letzten Tage noch so richtig schön, und ab Mittag, auch warm. So gibt es heute nochmal ein Outfit ohne Strumpfhose, mit Sandalen, ohne Cardigan oder Jacke, aber mit neuer weißer Hemdbluse.

            

Der B&W Look mit weißer Hemdbluse


Die weiße Hemdbluse gibt dem Look, trotz dem eleganten Rock, eine leicht sportliche Note. Das ist das tolle an dem Klassiker, weiße Bluse. Man kann damit Outfits schicker machen, eine Jeans z.B., oder ein elegantes Kleidungsstück, wie einen engen schwarzen Rock, etwas legerer stylen. 


Abschied vom Sommer 


Gestern hat jemand zu mir gesagt, der September ist immer ein wenig schwer. Wir verabschieden den Sommer, sind aber noch nicht richtig in der kälteren Jahreszeit angekommen. Ich weiß nicht ob es am September liegt, aber ich nehme mir viel zu Herzen. Lasse zu wenig los.

Während ich das tippe huscht ein Lächeln über meine Lippen, weil ich an euch denke, an alle die wir über unsere Blogs miteinander schreiben. Ich mag das Bloggerversum. Und so werde ich dann, bei einer Tasse Kaffee, bei euren wunderschönen Blogs vorbeischauen um Hallo zu sagen.


Der perfekte Klassiker - die weiße Bluse


Ich bin gar nicht einmal so die Modebloggerin, die weiße Blusen zum Kult oder Basic erhebt. Es gibt keine "must have" Regeln in meinem Kleiderschrank. Es ist immer mehr aus einer Laune heraus, wenn ich einem bestimmten Teil verfallen bin. 

Das können schmale Röcke sein, oder eine Zeit lang war ich süchtig nach eleganten Kleidern, und zur Zeit liebe ich eben weiße Blusen. 
Mit Jeans habe ich meine Bluse bis jetzt noch nicht getragen, finde den Look aber, gerade für Frauen ab 40, sehr stylish. Vielleicht warte ich mit dem Look noch 3 Monate und style mein Jeans-weiße Bluse Outfit dann als Ü50 Fashion Bloggerin :)
Man liegt mit der weißen Bluse auch immer im Trend, nie daneben. 
Von daher ist die weiße Bluse, der perfekte Klassiker! Oder was sagt ihr? 




Outfit

weiße Hemdbluse H&M
schwarzer Rock comma,
schwarze Tasche Marc by Marc Jacobs





Wünsche euch einen angenehmen Abend,liebste Grüße!
xoxo



Sonntag, 13. September 2015

Ü30Blogger-Special: Herbst-Accessoires




Hallo und herzlich Willkommen, schön das du bei unserem Ü30Blogger-Special zum Thema Herbst Accessoires vorbeischaust :)

Wir machen seit einiger Zeit jeden Monat zu einem anderen Thema einen Blog-Hop, auch die nächsten Specials sind schon in Planung. 

Heute geht es allerdings nur um eines, der Herbst steht vor der Tür, und somit auch ein Wandel unserer Garderobe zum kuscheligeren hin. 
Obwohl die Temperaturen an manchen Tagen durchaus noch luftigere Kleidung zulassen, fange ich ab September an hin zum Lagen/Zwiebel-Look zu tendieren. Wie z.B. ein Shirt unter dem Sommerpulli zu tragen, der dadurch herbsttauglich wird. 
Dazu dann Stiefelletten, die unbestrumpfte Beine besser durch milde Septembertage tragen als Sandalen und Flip Flops. 


Herbst-Accessoires - Stiefeletten


Und somit wären wir auch schon bei meinem wichtigsten Accessoire für die kommende Saison angelangt, den Booties oder Stiefeletten.
Ich besitze definitiv mehr Booties als Pumps, da brauche ich gar nicht nachzuzählen. Weil es ist jedes Jahr so das ich fast nahtlos von den Flip Flops in die kurzen Stiefel schlüpfe. Das kommt auch daher das ich nach dem Sommer so ungern wieder Strumpfhosen anziehen mag. 

Am liebsten mag ich die kurzen Stiefel in Brauntönen und Schwarz. Die Varianten reichen von Rauleder über Stoff und Glattleder. Mir sind alle hübschen Stiefelchen in meiner Sammlung Willkommen!


Herbstzeit ist Ohrhänger Zeit


Die Ohrhänger habe ich als 2.Accessoire mit aufs Foto genommen weil ich die, meist ab September, auch wieder lieber trage.
Im Hochsommer, wenn ich wegen der Hitze ungeschminkt herumlaufe, mag ich es lieber dezenter, in Form von kleinen Ohrsteckerchen. Aber sobald es kühler wird kommt auch wieder die Lust am behängen, glitzern, und baumeln. Ab Herbst darf es wieder bunt und üppig sein!




Herbst-Outfit


Die Fotos zeigen also mein erstes Herbst-Outfit heuer mit Stiefeletten. 
Der Rock ist neu und von Ernsting´s Family, meine er hat etwas um die 11 oder 13€ gekostet. Den Pullover gab es im Sommerschlußverkauf bei Orsay. 
Die goldenen Ohrhänger mit den blauen Steinen und die silbernen mit den Perlen sind jeweils von Bijou Brigitte. Die silbernen, länglichen, Stecker an den schwarzen Schuhen sind von H&M. 













Liebste Grüße!
xoxo




Freitag, 11. September 2015

Spätsommer

This article was released originally on "Looks of Love T. via Google Blog".




Hallo ihr Lieben! Hoffe ihr mögt euch noch gerne ein sommerliches Outfit anschauen?
Weil ich hätte da eines, das still und heimlich in einem Ordner liegend, den Sommer verschlummert hatte.

Das Spätsommer Outfit 


Auf Twitter hatte ich es damals kurz hergezeigt, und dann vergessen. Alle Teile des Looks sind schon älteren Datums, zusammen getragen hatte ich sie davor aber noch nie. Die Bluse erinnert mich immer an altes, in blau und weiß, bemaltes Porzellan. Daher nenne ich sie, so für mich, die Porzellan Bluse. 

Der lange Rock, die Flip Flops und die blau-weiße Bluse bringen noch einmal das Gefühl des Sommers zurück. Der Herbst naht und so wird bald alles wieder in den Schränken verstaut das an Sommersonne und heißes Wetter erinnert. 






Blau-weiß, die edle Art Sommer zu tragen 


Diese kühle Farbkombination sieht nach Sommer pur aus, nicht auf die wilde ungestüme Art, sondern elegant und zurückhaltend. 
Gerade richtig um die letzten warmen Septembertage zu genießen. 

Im Herbst tragen wir dann blau-weiß mit unseren Jeans in Kombination mit frischen, weißen Blusen. Wenn wir mögen, ebenfalls mit Cognac als Farbtupfer, in Form von Gürtel und Schuhen. 











Wünsche euch ein wunderbares Wochenende, seid lieb gegrüßt!
xoxo




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...