Posts mit dem Label glutenfrei Mürbeteig werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label glutenfrei Mürbeteig werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 4. Oktober 2016

Lifestyle im Herbst - Bunte Blätter und backen mit Zwetschken



Zwetschkenzeit! Oder auch Zwetschgen oder Pflaumenzeit! 

In Wahrheit bin ich gar nicht so versessen auf Zwetschken, wie wir in Österreich die Zwetschgen gerne nennen. Wir sprechen sie mit einem k aus :)
Aber so 3-4 mal kaufe ich sie Ende September bis Anfang Oktober doch gerne. Ihre Farbe ist einfach so einladend und schön. Das blau-violett passt so gut in den goldenen Herbst. 
Beim letzten Rezept mit Zwetschken, hatte ich ein Zwetschkenknödel ohne Knödel zu kochen gezeigt. Heute möchte ich gerne das Rezept für eine Tarte aus weizenfreiem Mürbteig bloggen.

Glutenfreier Mürbteig ganz leicht und schnell gemacht


Wenn sich die Blätter im Herbst beginnen zu verfärben, alles bunt wird in den Wäldern, geht bei mir das Kuchen backen erst so richtig los. Das war nicht immer so. Manchmal kann ich es selbst nicht glauben, dass ich erst mit weit über 40 zu backen begonnen hatte. Hätte ich gewusst das mir das so liegt, wäre ich Zuckerbäckerin geworden. Na ja, egal, ich habe zwar spät zu backen begonnen, aber ich mache das mit Leidenschaft wieder wett. 

Es funktioniert sehr einfach einen weizenfreien Mürbteig herzustellen, mir ist noch nie einer misslungen, das Rezept dafür ist wirklich leicht nachzumachen. Ich verwende dafür immer den glutenfreien Mehlmix von Schär, aber wahrscheinlich funktioniert es mit einem anderen glutenfreien Mehl ebenfalls. Insgesamt ist diese Zwetschken-Tarte schnell gemacht. Hier nun das Rezept mit Anleitung für den Mürbeteig ohne Weizen oder anderem Getreidemehl.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...