4 Wochen Diät - bis jetzt erfolgreich 5 Kilo abgenommen


Lifestyle 50Plus - Am Anfang meiner Diät hatte ich ein wenig die Suchmaschine betätigt um vielleicht einige Tipps zum Abnehmen zu finden. Aber die Aussagen zu meinen Suchbegriffen waren nicht besonders motivierend. Wenn man abnehmen möchte und auf etwas Inspiration hofft, sollte man Worte wie Best Ager, Frauen, Wechseljahre, Stoffwechsel, Menopause, kein Sport und vor allem glutenfrei und vegetarisch, vermeiden. Denn abnehmen wird bei Frauen ab einem bestimmten Alter als fast unmöglich erklärt. Im realen Leben sieht es schon wieder besser aus, ich kenne sehr wohl Frauen die auch in späteren Jahren erfolgreich Gewicht reduziert hatten. 
Bei mir klappt es diesmal auch, bis jetzt sind es 5 Kilo weniger an Gewicht. 

Ein liebes Danke an alle die meine Diät mit Kommentaren unterstützen 


Obwohl das hier ein privater Blog ist und das Abnehmen nur mich betrifft, denn ich gebe ja keine Tipps weiter oder Mehrwert in irgend einer anderen Form, bekam ich bisher viele positive Kommentare und dadurch auch Motivation. Dafür möchte ich nun Dankeschön sagen! Die netten Worte und die Unterstützung durch eben diese Kommentare, sind die schöne Seite am bloggen. Wir Bloggerinnen bleiben nie alleine mit unseren Vorhaben, es kommt immer Unterstützung, das habe ich in fast 8 Jahren Blog zu schätzen gelernt. 


Was ich in der 4. Diätwoche gegessen hatte - 5 Kilo weniger bis jetzt 


In den letzten 4 Wochen habe ich etwas über 5 Kilo abgenommen. Denke aber nicht das es in diesem Tempo weitergehen wird. Aber es wird sich alles zeigen. Da mir meine Diät Dank Fotos und Blog so gut gelingt, werde ich auf genau diese Art weitermachen. Wenn sich das Abnehmen verlangsamt bin ich sehr zufrieden damit, Hauptsache das Gewicht geht nicht nach oben. Mittlerweile passe ich super bequem in eine Gr.40. 
Alle Gerichte sind vegetarisch und glutenfrei, gegessen hatte ich in den letzten 7 Tagen folgendes

Tag 1 (Bild ganz oben)
Eierspeise mit etwas Käse und Pfeffer, 1 Toastbrot, Gym Queen Ketchup
Kaffee, Karotte, Magnesium
Quinoa mit Zucchini und Karotten, Petersilie
100g Joghurt, etwas Sprühschaum, Himbeeren, Amaranth gepoppt, ganz wenig Schokosoße

Tag2 (nachfolgendes Foto)
1 Toastbrot, Käse, 4 Oliven
Gnocchi (Fertigprodukt glutenfrei), getr.Tomaten, Oliven, gekochtes Ei, viel Parmesan, Rosmarin
100g Joghurt, Sprühschaum, Amaranth gepoppt, wenig Schokosoße, Heidelbeeren 


Tag 3
1 Toastbrot, 2 Scheiben Käse
Falafel selbst gemacht, 4 kleine Kartoffeln, Rucola mit Zitrone und Leindotter Öl
100g Joghurt, Sprühschaum, Amaranth gepoppt, Schokosoße (wenig), Erdbeeren


Tag 4
300ml Eiweißdrink Schokoladen Geschmack
70g Reis, Champignons, Rucola mit Schnittlauch, Zitrone und Leindotter Öl
Topfennockerln mit Mohn und Zucker


Tag 5
Brei aus 3EL Buchweizenflocken und Mandelmilch, gekochtes Ei
200ml Queen Gym Drink Erdbeere-weiße Schokolade
Quinoa mit 2 Kartoffeln gekocht, Melanzani, Petersilie und 100g Joghurt mit Avocado und Kräutern
1/8 Kakao mit Mandelmilch (ohne Foto)


Tag 6
300ml Eiweißdrink Schokoladen Geschmack, Portion Silicea mit Beeren Geschmack
Mohnmuffin mit weißer Schokolade und Macadamia Nüssen (selbst gebacken)
Linsennudeln (100% Linsenmehl), getr. Tomaten, Frischkäse, Avocado, Rosmarin, Petersilie


Tag 7
1 Toastbrot, 1 Scheibe Käse, gekochtes Ei, Gym Queen Asia Soße
Kaffee mit Schlagobers
70g Quinoa mit roten Linsen, getr. Tomaten, Oliven, Parmesan, Petersilie & Karottensalat (selbst gemacht aus 2 kleinen Karotten, Salz, Zitronensaft, Leindotter Öl)
Datteln 




Liebst, LoveT.


Kommentare

  1. Was ist Sprühschaum?

    Klasse, dass es für Dich so gut funktioniert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein veganes "Schlagobers" aus der Dose. :)
      Danke Ines! Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die ersten fünf Kilo gingen bei mir auch sehr gut runter . Das es nach Weile langsamer geht ist vermutlich normal .Irgendwann hat sich der Körper umgestellt. Und diese etwas zähe Zeit muss man echt durch halten . Da kann das gut sein , das sich Wochenlang gar nichts tut trotz Sport und Zurückhaltung . Also blos nicht aufgeben ;)
    Glückwunsch zum Gewichtsverlust
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da möchte ich dann wirklich auch durchhalten, denn ein bisserl soll noch runter. Danke Heidi! Liebe Grüße zu dir <3

      Löschen
  3. Das hört sich alles sehr lecker an und sieht auch so aus. Verzichtest Du auf eine Mahlzeit, oder ist der Joghurt Dein Abendessen?
    Sprühschaum habe ich hier noch nicht entdeckt leider. Ich hoffe ja immer wenn ich das lese Du würdest mich "anstecken" Wäre höchste Zeit wieder ein wenig abzuspecken. Du machst das richtig toll.
    Weiterhin viel Erfolg, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tina! Bei mir liegt der Fehler leider etwas beim regelmäßigem Essen. Meist komme ich erst abends dazu zu kochen. Dann esse ich die warme Mahlzeit und das Joghurt meist noch am Abend als Dessert. Aber da es mit dem Abnehmen trotzdem klappt, mache ich mir keinen Kopf deswegen. Klar, regelmäßig wäre noch besser. :) Das mit dem Abnehmen ist so eine Sache, ich selbst hatte jetzt über 2 Jahre nicht ein Gramm geschafft, im Gegenteil. Auf einmal ist der Wille da. Spielt sich ja alles im Oberstübchen ab. :) Liebe Grüße <3

      Löschen
    2. Da hast Du recht, der Kopf ist es, der auf den Bauch und Lustgefühl hört. Ich esse oft nach 16 Uhr nichts mehr, tut mir zwar gut, aber zum Abnehmen hilft es nicht direkt viel.
      Weiter so, danke für die Motivation, liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Klasse, wie du das durchhältst. Glückwunsch!
    Und von wegen "kein Mehrwert". Stimmt gar nicht. Ich freu mich ganz doll, wenn ich das lese und das ist in meinen Augen durchaus ein Mehrwert :-) Und natürlich kann man auch in den und jenseits der Wechseljahre abnehmen. Ja, es mag mühseliger sein als vorher. Aber es funktioniert. Zeigst du ja jede Woche.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Fran, wie lieb du das gesagt hast <3 Du bist ja auch Motivation für mich, in vielem, nicht nur beim Abnehmen. :) Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Schön, dass du uns weiterhin an deiner Diät mit Fotos teilhaben lässt. Zurzeit sprießen die Diätvorschläge ja wieder regelrecht aus dem Boden und was vor einem Jahr noch das Nonplusultra war, geht heuer gar nicht mehr. Ich finde, dass jeder daher auf seine eigenen Bedürfnisse eingehen und seine eigene Art finden muss und das scheint dir ganz wunderbar gelungen zu sein. Dein Erfolg spricht dafür.
    Ich hätte außerdem wieder einmal eine Bitte – ich bin ja ein totaler Mohn-Fan und habe bei dir einen Mohnmuffin entdeckt. Dürfte ich dafür wieder das Rezept haben? Vielen Dank.
    Alles, alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, momentan lese ich von vielen das sie auf Diät sind. Das macht halt auch der nahende Sommer. :)
      Das Rezept ist glutenfrei, schreibe es dir aber trotzdem auf, denn die Muffins schmecken total gut!
      Rezept für Mohn-Muffins
      80g Mohn
      50g Buchweizenmehl
      20g Reismehl
      2TL Backpulver
      2 Eier
      70g Birkenzucker
      80ml Kokosöl
      Eier mit Birkenzucker schaumig rühren. Kokosöl (flüssig) unterrühren.
      Mohn, Buchweizenmehl, Reismehl und Backpulver vermischen, zu den flüssigen Zutaten rühren. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180° ca.20min backen. Ich gebe oft noch ein Stück Schokolade in die Muffinförmchen vor dem Backen. Also etwas Teig ins Förmchen, Stück Schokolade und dann den restlichen Teig auffüllen. Oben drauf kannst du gehobelte Mandeln oder andere Nüsse vor dem Backen darüberstreuen. :)

      Viele liebe Grüße!

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank - das wird gleich am Wochenende ausprobiert. Meine Freundin muss glutenfrei essen und da passt das ganz wunderbar.
      Alles Liebe

      Löschen

  6. Ich gratuliere weiterhin zum fortschreitendenund anhaltenden Erfolg. Ich glaube schon, dass es möglich ist in jedem Alter anzunehmen. Letztlich braucht man nur einfach weniger Energie. Wenn ich den gamzen Tag sitze brauche ich trotzdem meiner 10 000 Schritte kaum Energie Ich denke, die meisten Menschen haben eimfach eine falsche Vorstellung wie viel Kalorien sie tatsächlich brauchen..LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich auch Sunny, meist wird der Kalorienverbrauch viel zu hoch eingeschätzt. Danke dir für deinen Kommentar <3 Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Die Inspiration zum Essen finde ich toll. Man kann ja wirklich mit vielen schönen Dingen abnehmen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Es mag sicher sein, dass du durch positive Kommentare bestärkt wirst in der Diät, aber umgekehrt zeigst du uns ja auch, wie eine solch ablaufen kann, und zwar sehr erfolgreich. Das liegt sicher auch an den tollen Variationen deiner einzelnen Speisen. Sie sehen so lecker aus. Ich wünsche dir weiter viel Energie durchzuhalten Und ich da sehr optimistisch.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  9. Dein „Diätessen“ ist so appetitlich angerichtet, dass man gar nicht auf die Idee kommt, dass es dem Abnehmen dienen soll. Fünf Kilo in vier Wochen ist großartig. Ich freue mich für dich. Und es ist immer auch eine Inspiration für mich dabei.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön, dass du zufrieden und motiviert bist. Ich wünsche dir auch weiter den Erfolg, mit. Dem du zufrieden bist.
    Wenn ich mir bewußt mache, was und wie viel ich esse, esse ich auch deutlich weniger - momentan klappt das ganz gut und ich bin froh, dass ich durch bessere Ernährung etwas gutes für meinen Körper tue.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Excellent post (as always)!Thank you very much :)

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch zur Abnahme! Das ist ja schon eine ganze Menge und ohne Druck und Zwang klappt es immer noch am besten, finde ich, Du hast da Deinen Weg gefunden. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Als Bloggerin liebe ich es natürlich auch Kommentare von euch zu bekommen, denn Feedback ist immer toll! Datenschutz Hinweis - Wenn ihr hier einen Kommentar verfasst und absendet, werden eure Daten automatisch erfasst und gespeichert. Ich weise euch im Sinne vom Datenschutz darauf hin, hier nur zu kommentieren wenn ihr damit einverstanden seid.

DSGVO Datenschutz - Grundverordnung

Dieser Blog ist ein Blog von Blogspot, einem Produkt das von Google erstellt und gehostet wird. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google